Sebastian Andersson | 1. FC Köln

Andersson tritt wieder kürzer

31.03.2021 - 19:22 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Am Mittwoch konnte Sebastian Andersson, der zuletzt bereits monatelang über hartnäckige Knieprobleme (Knochenödem) klagte, erneut nicht im Kreise seiner Teamkollegen trainieren. Die Pause deutete sich laut Angaben des Geissblogs bereits am Dienstag an, als der Stürmer nicht die komplette Einheit des 1. FC Köln absolvieren konnte.


Die Bild gibt zudem Eindrücke über den Trainingsverlauf am Dienstag. Demnach griff sich Andersson immer wieder an sein Knie. Darüber hinaus führte der Schwede in diesem Zusammenhang am Rande des Übungsplatzes ein Gespräch mit Team-Psychologe Moritz Anderten. Nach Informationen des Boulevardblatts soll der 29-Jährige aktuell noch weit davon entfernt sein, den Domstädtern in naher Zukunft sportlich weiterhelfen zu können.

Auch wenn Andersson im internen Testkick am vergangenen Donnerstag für 25 Minuten spielen konnte, wackelt ein möglicher Einsatz mit Blick auf die kommende Partie gegen Wolfsburg (Samstag, 15:30 Uhr) aufgrund der neuerlichen Beschwerden aktuell gewaltig.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,59 Note
4,04 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
33
15
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
27% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
55% VERKAUFEN!