Sebastian Polter | SV Darmstadt 98

Sonderlob für Neuzugang Polter: „Das, was wir uns erhofft haben“

12.02.2024 - 16:00 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Sebastian Polter kam beim SV Darmstadt 98 doch schneller zu seinem ersten Startelfeinsatz, als gedacht. Der Stürmer hat sich im Training so gut präsentiert, dass Trainer Torsten Lieberknecht nicht länger warten wollte, um den Stürmer trotz wenig Anlaufzeit in den Spielrhythmus zu bringen.


Ähnliches gilt für Leistungsträger Marvin Mehlem, der nach Wadenbeinbruch erstmals wieder von Beginn an ran durfte: „Für uns ist es wichtig, dass wir die Jungs ins Spiel bringen. Sie hatten uns ein gutes Gefühl gegeben in der Trainingswoche“, erklärte Lieberknecht nach dem 0:0 gegen Borussia Mönchengladbach auf der Pressekonferenz.

„Beide haben einen sehr, sehr ordentlichen Auftritt hingelegt“, zeigte sich der Coach zufrieden mit den Leistungen. „Bei Sebastian Polter ist es vor allem wichtig. Ich sehe ihn in der Trainingswoche, vor dem Spiel und in der Halbzeit in der Kabine, wie er Einfluss nimmt als Typ und wie er den Jungs eben auch hilft.“

Auch spielerisch hat Polter laut Lieberknecht „in beide Richtungen“ einen guten Eindruck hinterlassen. „Das ist das, was wir uns erhofft haben. Das hat er heute wirklich sehr, sehr ordentlich umgesetzt, mit Marv zusammen. Und wenn sie in diesen Rhythmus reinkommen, dann helfen sie uns immer mehr.“

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,89 Note
4,32 Note
4,50 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
33
19
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
77% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!