Sebastian Rode | Eintracht Frankfurt

Rode ist zurück im Teamtraining

03.03.2021 - 18:05 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Offenbar alles halb so wild bei Sebastian Rode: Die aus Vorsichtsgründen eingelegte Pause zum Auftakt der Trainingswoche (nach Schlag auf den Knöchel) hat bereits ein Ende gefunden, wie sich aus einem Bericht des "kicker" ergibt. Dem Blatt zufolge waren am Mittwoch alle Profis von Eintracht Frankfurt im Training dabei.


Coach Adi Hütter darf also hoffen, am Wochenende aus dem Vollen schöpfen zu können. Rodes Hoffnung auf einen Startelfplatz im Spiel gegen den VfB Stuttgart (Samstag, 15:30 Uhr) könnte derweil vor diesem Hintergrund enttäuscht werden.

Makoto Hasebe ist wieder frei für den Platz im Mittelfeld

Am vergangenen Wochenende war aufgrund der Gelbsperre von Evan N'Dicka und die dadurch bedingte Versetzung Makoto Hasebes in die Abwehrkette ein Platz im Mittelfeld freigeworden.

Logischerweise ist N'Dicka jetzt wieder spielberechtigt – und Frankfurts gefühlt ewiger Japaner frei für den Posten in der Zentrale. Mit Hasebe und Sow als Duo im Mittelfeld hat die Eintracht 2021 noch kein Spiel verloren (acht gemeinsame Auftritte).

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,50 Note
3,84 Note
3,84 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
12
29
27
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
25% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!