Serge Gnabry | FC Bayern München

Einjährige Leihe nach Hoffenheim fix

14.07.2017 - 13:40 Uhr Gemeldet von: saschb

Es hatte sich zuletzt bereits angedeutet, dass die Leihe von Serge Gnabry – seit gut einem Monat beim FC Bayern unter Vertrag stehend (bis 2020) – zur TSG 1899 Hoffenheim mehr oder weniger bereits beschlossene Sache ist. Auch wenn es den obligatorischen Medizincheck noch zu absolvieren gilt, wurde das Geschäft heute, am 22. Geburtstag des Spielers, offiziell verkündet.


Der frischgebackene U21-Europameister schließt sich den Kraichgauern mit sofortiger Wirkung für eine Saison auf Leihbasis an. "Es war der ausdrückliche Wunsch von Serge, noch für ein Jahr ausgeliehen zu werden, damit er mehr Spielpraxis erhalten könne", kommentiert Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge.

Das sei in Hoffenheim "auf hohem Niveau gewährleistet", so der 61-Jährige weiter. Mit der TSG winkt Gnabry im Idealfall sogar die Teilnahme an der Champions League. Als Tabellenvierter der abgelaufenen Saison kämpft der Klub in den Play-offs um den Einzug in die Gruppenphase.

Quelle: fcbayern.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,86 Note
2,98 Note
2,90 Note
3,32 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
22
30
31
18
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 14.07.17

    Clever, Gnabry spielt dann jetzt schon mit seinem zukünftigen Bayerntrainer zusammen.

  • 14.07.17

    Ist damit der Weg frei für Uth nach Köln? Uth hat zuletzt auch nur bei einem 4-3-3 auf der Außenbahn gespielt, das ist ja auch Gnabrys Position.

    • 14.07.17

      Die Wahrscheinlichkeit ist deutlich gestiegen, da die TSG verlauten ließ, das Uth nur die Freigabe bekommt, wenn Gnabry geliehen wird. Aber ob Kölle jetzt mit Cordoba noch einen Uth benötigen...

    • 14.07.17

      Würde mir uth auch in Köln wünschen, halte recht viel von ihm.
      Wobei ich gestern erst irgendwo gelesen habe das man eig nur noch einen IV sucht.

    • 14.07.17

      Köln hat keinen Bedarf mehr? Die spielen nächstes Jahr EL. Na die werden sich umschauen, wenn die halbe Stammelf nach der Vorrunde im Lazarett liegt. Ich sag nur Hertha BSC vor ein paar Jahren. Immer obacht. Besten Scorer verkaufen und Doppelbelastung. Das kann ganz schnell gehen....

  • 14.07.17

    Und alle die bei Comunio Zuber haben so: "Neeeein"! :D

  • 14.07.17

    Die Spatzen pfiffen es ja bereits von den Dächern

  • 14.07.17

    Also so ganz genau weiß ich ja nicht wo Gnarbry im 3 5 2 von hoffenheim spielen soll... bei Bremen hat er damals auch durch die Unstellung auf dieses System seinen Stammplatz verloren. Für die Aussenposition ist er mmn defensiv zu schwach ( das glaubte ich aber auch von Zuber) bleibt also nur eine der beiden offensiven mf Positionen. Denke Demirbay hat seinen Platz erstmal sicher und Gnarbry wird sich mit Amiri und villt Uth um den anderen duellieren

    • 14.07.17

      Tippe sehr stark neben Demirbay, Amiri und Rupp für die beiden offensiven zentralen Positionen. Rupp war/ist immer mal verletzt. Oder auf der variablen Sturmposition neben Wagner, die oftmals Kramaric spielt. Aber bei drei Wettbewerben und immer mal kleineren Verletzungen, die bspw. Rupp oder Kramaric haben, wird er viele Optionen für Einsätze haben.

    • 14.07.17

      Manchmal hat Hoffenheim statt im 3-5-2 ja auch im 3-4-3 gespielt und da gäbe es Gnabrys Position ja wieder.

  • 14.07.17

    Sehe Hoffe so nächste Saison !

    --------------------------Baumann----------------------

    ---- Nordveit ------ Hübner ------Vogt

    Kaderabek --- Demirbay ---- Grillitsch---- Amiri ------ Gnabry

    ------------- Wagner --------------------- Kramaric ---------------

    Denke da führt kein Weg daran vorbei !

    • 14.07.17

      Was sollen immer diese festen Aufstellungen und Systeme?
      Ist das eine Art Selbstprofilierung?
      Wenn man die Transfers und die Aussagen Nagelsmann und Hoffenheims verfolgt hat, dann wird eins deutlich. Es gibt kein festes System was Nagelsmann andenkt. Mal gibt es Aussagen bzgl. Dreierkette, dann Viererkette, dann kommen die ganzen Transfers und "offenen" Positionen dazu etc..
      Jetzt ein festes System zu prognostizieren macht in meinen Augen Null Sinn.

    • 14.07.17

      Sehe ich anders, kann mir eher vorstellen das Gnabry und Kramaric als Sturmduo auftauchen werden. Insofern Wagner nicht sein Tief der Rückrunde überwindet....
      Als offensiver Aussenverteidiger müsste Gnabry schon noch einiges in der Vorbereitung aufholen bzw erstmal erlernen, finde ihn defensiv einfach (noch) nicht stark

    • 14.07.17

      Vogt innen.

    • 14.07.17

      [Kommentar gelöscht]

    • 14.07.17

      Gnabry auf keinen Fall außen, da ist er defensiv zu schwach..
      kann ihn mir neben Kramaric im Sturm vorstellen mit einer Doppelspitze

  • 14.07.17

    Wenn jetzt noch Chelsea Auba kauft und der HSV mindestens einen Verteidiger findet, wird es langsam wieder vielfältiger hier