Sergio Córdova | Arminia Bielefeld

Positiver Corona-Test bei Córdova

10.04.2021 - 16:01 Uhr Gemeldet von: Hakuna_Mateta | Autor: Bennet Stark

Nach dem 1:0-Heimsieg über den SC Freiburg am Freitagabend erklärte Arminia Bielefelds Cheftrainer Frank Kramer das Fehlen seines Spielers Sergio Córdova damit, dass dieser „krank“ gewesen sei. Nun ist auch bekannt, was genau der Venezolaner hat: Er hat sich mit dem Coronavirus infiziert.


Das gab der DSC am Samstagnachmittag offiziell bekannt. Córdova habe sich „wahrscheinlich bei einem privaten Besuch in einer öffentlichen medizinischen Einrichtung angesteckt“ und in der Folge einen positiven PCR-Test aufgewiesen.

Der 23-Jährige hat sich bereits in die häusliche Isolation begeben. Laut Vereinsangaben zeigt er bislang „keinerlei Symptome“.

zur letzten Meldung vom 10. April

Córdova fehlte krankheitsbedingt gegen Freiburg

Bundesligist Arminia Bielefeld musste am Freitagabend im Spiel gegen den SC Freiburg (1:0) ohne Stürmer Sergio Córdova auskommen. Wie Cheftrainer Frank Kramer nach der Partie auf der Pressekonferenz zu Protokoll gab, fehlte der Venezolaner aufgrund einer Krankheit.

Quelle: arminia.de | Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,90 Note
4,00 Note
4,33 Note
4,30 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
26
20
16
23
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
9% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
81% VERKAUFEN!