16.10.2018 - 22:09 Uhr Autor: Bennet Stark

Während der Länderspielpause hat es beim FC Augsburg auch Sergio Córdova erwischt. Nach Angaben der "Augsburger Allgemeine" sagte der 21-Jährige die Reise zur Nationalmannschaft Venezuelas infolge einer Adduktorenverletzung ab.


In dieser Woche kann der noch junge Angreifer zwar schon wieder Laufeinheiten absolvieren, hinter seinem Einsatz gegen RB Leipzig steht aber dennoch ein Fragezeichen. "Es kann sein, dass es reicht für Samstag, es kann aber auch sein, dass er ausfällt", wird Cheftrainer Manuel Baum von der "Augsburger Allgemeine" zitiert.

Bislang ist es noch nicht die Saison des 21-Jährigen. Erst vier Kurzeinsätze stehen ihm in der Liga zu Buche, dabei gelang ihm keine Torbeteiligung. Manuel Baum hatte dennoch aufmunternde Worte für seinen Schützling übrig.

"Ich bin überzeugt, dass er noch kommt. Man darf aber eines nicht vergessen. Er wird immer in die Schlussphasen der Spiele eingewechselt, wo meisten nicht mehr viel Struktur in den Aktionen ist. Dann ist es viel schwieriger ins Spiel zu kommen. Das war gegen Mainz und Dortmund so. Gegen die Borussia hat er halt einfach die falsche Entscheidung getroffen."


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,90 Note
4,00 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
26
20
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE