Sergio Gómez | Borussia Dortmund

BVB-Trio kann bei passendem Angebot gehen

08.07.2020 - 16:49 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Bei Borussia Dortmund hat Sergio Gómez laut "kicker"-Angaben wohl keine Zukunft mehr. Der junge Spanier wurde zuletzt an die SD Huesca in seine Heimat verliehen und dürfte nun bei einem passenden Angebot wechseln. Sein Arbeitspapier läuft bei den Schwarz-Gelben 2021 aus.


In den Diensten von Huesca absolvierte Gómez 34 Pflichtspiele, in denen ein Tor und zwei Vorlagen auf sein Konto gingen. In welche Richtung es für ihn bei einem möglichen Wechsel gehen könnte, bleibt abzuwarten.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
2
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
41% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
41% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 08.07.20

    ein Abgang wäre äußerst schade und meiner Meinung nach ein großer Fehler. Fänd ne Leihe innerhalb Deutschlands (1./2. Bundesliga) gut.

  • 08.07.20

    Schade, von Gomez halte ich eigentlich recht viel. Hätte ihm schon mal eine Chance gegeben, aber auf der Position ist man beim BVB halt grade überbesetzt.

    • 08.07.20

      Hast du viel von ihm gesehen oder wie kommst du zu der Einschätzung?

    • 09.07.20

      Ich kann nur von meiner Football Manager Erfahrung berichten. Und da ist Gomez einer der größten Mittelfeld-Talente. Und diese Daten werden ja von Usern wieder und wieder eingetragen, meistens ziemlich präzise. Klar kann da ein Bias drin sein und natürlich gibt es noch andere Parameter als nur technische oder physischen Kriterien (Ist er glücklich bei seinem Club oder hat er einen labilen Charakter?). Aber ganz untalentiert kann er nicht sein. Vermutlich ist er es wert das man mal einen genaueren Blick auf ihn wirft.

  • 08.07.20

    Könnte mir hierbei eine fixe Rückkaufoption vorstellen, alles andere wäre schade und nicht nachvollziehbar.