30.01.2019 - 13:02 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Am vergangenen Sonntag bekräftigte Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung bei Borussia Dortmund, in der "Sport1"-Talkrunde "Doppelpass", dass Shinji Kagawa eine Luftveränderung anstrebt, möglichst innerhalb Europas. "Er favorisiert Spanien", erklärte der Ex-Profi und bestätigte in diesem Zuge den Managementwechsel des 29-Jährigen. Kehl machte aber auch deutlich, dass sich die Suche nach einem geeigneten Abnehmer schwierig gestaltet.


Jetzt sieht es danach aus, als führe der Weg des Japaners nicht in die spanische Liga: In Frankreich kamen heute Berichte auf, wonach Kagawa vor einem Transfer zur AS Monaco steht. Der Spieler habe bereits zugesagt, die Vereine seien in Verhandlungen über eine Leihe.

Auch "Sky" (und der "kicker" nunmehr ebenso) will erfahren haben, dass das Leihgeschäft in der Luft liegt, inklusive Kaufoption für die Monegassen. Gegenwärtig würden noch letzte Details geklärt. Kagawas Vertrag in Dortmund ist bis 2020 datiert.

Update | Kehl: "Es gibt noch nichts Neues"

Kehl wollte die Angelegenheit heute nicht bestätigen: "Es gibt noch nichts Neues. Der Spieler ist auf uns zugekommen und hat gebeten, seine Optionen zu prüfen. Wir wissen, dass er ein sehr verdienter Spieler ist", zitiert die "Sport Bild" den Funktionär.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,08 Note
3,14 Note
3,75 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
21
19
2
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

33% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
66% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 30.01.19

    Monaco = Resterampe der Buli?

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 30.01.19

    Ich frage mich ob Monaco bis Freitag noch den 50 Mann Kader zusammen hat 🤔

    BEITRAG MELDEN

  • 30.01.19

    Egal ob Stuttgart oder Monaco. Hauptsache Spanien.

    BEITRAG MELDEN

  • 30.01.19

    Finde die Entwicklung sehr schade. Ist ein guter Kicker!

    BEITRAG MELDEN

    • 30.01.19

      Finde das überhaupt nicht so schlimm. Es ist schade, dass es mit dem Wechsel nach Spanien noch nicht geklappt hat. Aber hey, wie geil ist das denn?! Jetzt kann er groß aufspielen, wie kein zweiter in den Fokus rücken und mit dem Klassenerhalt einer der Helden werden! Monacos Transfers sind sehr durchdacht. Kagawa hat eine geniale Technik und ist sehr erfahren. Insgesamt wird man mit Naldo Fabregas, Falcao, Lopes, Chadli und Kagawa den Klassenerhalt schaffen. Und dann werden sich zu 100% die Türen in Spanien öffnen!

      BEITRAG MELDEN

    • 30.01.19

      Naja zum einen ist Naldo in 3 Spielen für Monaco schon 2 mal vom Platz geflogen, von daher ist der Klassenerhalt nicht zwangsläufig als gegeben zu betrachen. Auch deine Aussage, dass sich für Kagawa 100% die Türen für Spanien öffnen werden, sehe ich differneziert. Zu nächst einmal muss die Leistung stimmen, um sich überhaupt in ein Schaufenster für attraktive Vereine zu stellen (an denen auch der Spieler Interesse hat) und dann bleibt zu dem die Gehaltsfrage.

      BEITRAG MELDEN

    • 30.01.19

      @Simon,

      sicherlich wird Kagawa in Monaco als Held in die Vereinsgeschichte eingehen, nachdem ihm mit ehemaligen Weltmeistern wie Fabregas oder ehemaligen Weltklassespielern wie Falcao in Frankreich der ganz große Wurf gelungen ist und mit Monaco (Mannschaftswert auf transfermarkt.de von 334,65 Mio / zum Vergleich die Mannschaft die vor Monaco steht hat auf transfermarkt.de einen Wert von 58,05 Mio) den Klassenerhalt erreicht hat. Denke, das wird noch vor Dado Prso und Fernando Morientes kommen, die Monaco 2004 ins CL Finale geschossen haben.

      Mal im Ernst. Der Grund weshalb Kagawa eventuell nach Monaco wechselt, ist wohl eher der dortige warme Regen, da es eben nicht so ist, wie du schon seit Monaten erzählst, dass Kagawa a) besser als Spieler wie Götze ist und b) durchaus bei anderen Topvereinen unterkommen könnte.

      Er schafft es ja nicht mal mehr in den Kader der japanischen Nationalmannschaft. Wenn man dich allerdings fragt, liegt das wohl eher am Wetter oder an mystischen Zufällen.

      BEITRAG MELDEN

    • 30.01.19

      Meine Meinung. Meinte halt nur, dass Monaco trotz der Verstärkung des Kaders kein Stück besser gespielt hat, den Trainer gefeuert hat, wieder verliert und deshalb jeder mit dem Abstieg rechnet. Wenn man den Klassenerhalt schafft, dann wäre Kagawa wahrscheinlich einer der Helden (Nur auf die Saison bezogen, ich weiß garnicht, wieso du auf Vereinslegende kommst).

      Der Grund, warum er beim BVB nicht mehr zum Zug kommt liegt daran, dass Favre andere vor ihm sieht n. Favre sieht Götze vor Kagawa und auch Philipp und Gomez wären eher auf der 10 gesetzt. Stöger zum Beispiel war eher der Kagawa-Fan und setzte nicht so sehr auf Götze. Das ist alles ganz individuell, deswegen darf ich meine Meinung haben und du brauchst mich deswegen nicht attackieren.

      Das mit der Nationalmannschaft ist ja wohl nochmal was ganz anderes, da würde ich als Trainer auch keinen Spieler mitnehmen, der nach Monaten nur 200 Minuten gespielt hat.

      BEITRAG MELDEN

    • 30.01.19

      @Dan Ny

      Bin deiner Meinung.

      BEITRAG MELDEN

    • 31.01.19

      Wie du das alles als "Zufall" oder "unglücklichen Umstand" darstellen willst.

      Hast du dich noch nie gefragt, WESHALB Kagawa unter Favre keine Rolle spielt, der 10er Götze aber genug Qualität mitbringt um unter Favre eine andere Position zu spielen?

      Auch bei der Nationalmannschaft. "Kagawa spielt halt zu wenig". Die Frage ist WESHALB und WESHALB das nicht mehr für die japanische Nationalmannschaft reicht, obwohl er dort eigentlich ein gestandener Spieler ist, der nicht mal eben so ausgebotet wird, wenn er zwei Monate nicht mehr spielt (wurde ja bereits im Oktober nicht mehr für die Nationalmannschaft berufen).

      BEITRAG MELDEN

    • 31.01.19

      Hör mal. Es ist im Fußball nunmal so, dass Trainer eben den ein oder anderen Spieler für ihr System bevorzugen. Warum Kagawa so wenig unter Favre spielt und weshalb er eher Philipp auf die 10 stellt und sogar Gomez und Burnic gegen Monaco mit in den Kader nahm, habe ich mich oft genug gefragt.
      Das letzte, was ich von Kagawa sehen konnte, war die starke WM und die mickrigen 4 Spiele ohne Vertrauen. Stöger setzte damals auch Götze einfach auf die Tribüne. Für mich sind solche Entscheidungen aber immer der individuellen Perspektive zu betrachten und nicht immer sofort die Qualität in Frage stellen. Meine Meinung.

      BEITRAG MELDEN

  • 31.01.19

    Kagawa hat zu Besiktas Istanbul gewechselt... Wünsche ihm alles gute.

    BEITRAG MELDEN

    • 31.01.19

      Ich glaube nur offiziellen Verkündigungen.

      BEITRAG MELDEN

    • 31.01.19

      Komisch, die News hier ist doch auch keine offizielle Verkündung und hast darüber schon geschrieben, dass Kagawa ein Held in Monaco werden könnte und Monaco dann als Sprungbrett für einen Wechsel nach Spanien nehmen würde.

      Bin mal gespannt, was du schreiben wirst, sollte er zu Besiktas wechseln. Vermutlich auch, dass Kagawa bei Besiktas ein Held werden könnte und ihm danach alle Türen der Topklubs offen stehen. Lediglich eine Frage der Zeit bis dann die Topklubs aus Spanien anklopfen werden.

      BEITRAG MELDEN

    • 31.01.19

      Hätte mir das gewünscht, weil das eine gute Position gewesen wäre, um sich nochmal zu präsentieren.

      BEITRAG MELDEN