Sidney Friede | 1. Bundesliga

Friede ist fürs Mainz-Spiel gesperrt

04.09.2019 - 12:55 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Zu Saisonbeginn stand Sidney Friede noch dreimal im Spieltagskader der Profis (inklusive DFB-Pokal), am vergangenen Wochenende fehlte er sodann im Aufgebot der Blau-Weißen. Und auch der anstehenden Bundesligapartie in Mainz (14. September) wird er fernbleiben müssen.


Der Mittelfeldakteur kassierte beim 3:1-Sieg der U23 gegen den BFC Dynamo vor drei Tagen eine Rote Karte und wurde nunmehr für zwei Meisterschaftsbegegnungen in der Regionalliga Nordost gesperrt. Bis zur Verbüßung der Strafe bleibt der 21-Jährige auch für alle anderen Meisterschaftsspiele des Klubs gesperrt.

Bereits heute Abend ist die U23 wieder im Einsatz (FSV Wacker 90 Nordhausen), weiter geht es für die Nachwuchsmannschaft erst am 21. September mit dem Auswärtsspiel gegen BSG Chemie Leipzig (einige Stunden vor dem Aufeinandertreffen des Profiteams mit Paderborn). Dazwischen liegt die Bundesligapartie gegen den 1. FSV Mainz 05.

Quelle: dfb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
22% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
44% VERKAUFEN!