Silas | VfB Stuttgart

Nach Aus­wechslung: Labbadia äußert sich zu Silas

25.01.2023 - 08:10 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Im Nachgang der Partie gegen die TSG Hoffenheim (2:2) äußerte sich Cheftrainer Bruno Labbadia zur Blessur des vorzeitig ausgewechselten Silas. Schlimmer erwischt hat es den Offensivmann demnach nicht.


„Bei Silas ist es so, dass seine Wade schon in der Halbzeit gezwickt hat. Er hat dann aber auch gesagt, dass es weiter gehen kann“, so Labbadia auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. „Wir haben natürlich gehofft, dass er länger spielen kann.“

Bereits am Freitag geht es für den VfB in Leipzig weiter. „Es ist jetzt nicht so, dass er gefährdet ist für das Spiel. Wir müssen natürlich abwarten, wie es dann aussieht. Wir haben ja eine kurze Woche und spielen am Freitag schon wieder. ich hoffe, dass er wieder einsatzfähig sein wird.“

Zur ursprünglichen Meldung vom 24. Januar 2023:

Auch Silas gegen Hoffenheim angeschlagen raus

Nach Tiago Tomás wurde in der Partie gegen Hoffenheim auch der andere Stuttgarter Startelf-Flügelspieler angeschlagen ausgewechselt. Silas wurde zuvor am rechten Bein behandelt und humpelte schließlich Richtung Bank. Juan José Perea ersetzte den 24-jährigen Angreifer in der 58. Minute.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,36 Note
4,79 Note
3,84 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
25
9
16
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
42% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
40% VERKAUFEN!