Simon Asta | 1. Bundesliga

Nach Kreuz­bandriss: Aufbau über U23

26.08.2020 - 13:55 Uhr Gemeldet von: LilLano78 | Autor: Robin Meise

Simon Asta wird nach seiner langen verletzungsbedingten Pause, welche auf einen Kreuzbandriss zurückzuführen ist, laut dem "kicker" zunächst bei der U23 des FC Augsburg verweilen. Ziel ist es, dass der Rechtsverteidiger seine volle Fitness zurückerlangen kann und sich anschließend wieder für höhere Aufgaben anbietet.


Bei den Profis ist der 19-Jährige somit vorerst nicht weiter eingeplant. Anfang August berichtete das Fachmagazin zudem, dass Asta inzwischen wieder Übungen mit dem Ball machen kann.

Quelle: kicker | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
5,50 Note
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
1
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
11% KAUFEN!
44% BEOBACHTEN!
44% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE