15.08.2018 - 14:34 Uhr Gemeldet von: USER DELETED

Die Trainingsgruppe zwei bei Eintracht Frankfurt hat Zuwachs erhalten: Innenverteidiger Simon Falette, Marco Fabián und Marijan Cavar erweitern den Kreis der Spieler, die getrennt vom Bundesligateam unter professionellen Bedingungen arbeiten und sich außerdem nach einem Verein umsehen können.

Quelle: hessenschau.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,61 Note
4,00 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
27
7
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

10% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
90% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 15.08.18

    Erinnert sich noch jemand an die legendäre Trainigsgruppe 2 bei Hoffenheim? :D

    BEITRAG MELDEN

    • 15.08.18

      Legendär arschig von Gisdol. Ohne die wäre Wiese wohl nicht Wrestler geworden...

      BEITRAG MELDEN

  • 15.08.18

    Das ist eine echte Überraschung. Wenn das mal nicht nach hinten los geht. Der war doch super in der letzten Saison. Da hat die Eintracht wohl unglaubliche Qualität in der Abwehr, wenn man Falette nicht braucht. Weiß einer etwas über die Gründe?

    BEITRAG MELDEN

  • 15.08.18

    Kann mir bitte jemand erklären, was Falette falsch gemacht hat?

    BEITRAG MELDEN

  • 15.08.18

    Was ist nur mit Adolf los? So eine Aktion senkt doch von vornherein den Marktwert.

    BEITRAG MELDEN

  • 15.08.18

    Hiermit kündige ich der Eintracht die Freundschaft. Wie kann man nur Fabian, Falette und Stendera so gemein rausekeln? Unfassbar!!!
    Sollen sie halt absteigen, ab jetzt bin ich Werder-Fan...

    BEITRAG MELDEN

  • 15.08.18

    Also beim 0:5 hat mir kein Verteidiger wirklich gut gefallen, Salcedo wurde von dem wirklich langsamen Kimmich nach gusto überdribbelt...
    Dass Hütter den nicht gebrauchen kann, ist absurd.

    BEITRAG MELDEN

  • 15.08.18

    Falette war letzte Saison noch ziemlich unbestrittener Stammspieler, was ist denn da plötzlich passiert?

    BEITRAG MELDEN

  • 15.08.18

    Falette war jetzt nicht wirklich unbestrittener Stammspieler !? hatte oft seine Patzer drin. schon öfter als Abraham. und zum Ende der Saison war er schon überhaupt nicht mehr gesetzt oder im Kader ... hat sich dann auch etwas hängen lassen ...

    aber trotzdem, wird dünn hinten jetzt. schon komisch was da läuft ...

    BEITRAG MELDEN

    • 15.08.18

      Er hat 25 Saisonspiele von Beginn an gespielt, war dazu in dieser Zeit noch ein paar Spiele rot- bzw. gelbgesperrt. Also ja, er war unumstrittener Stammspieler. Nicht mehr in den letzten Spielen, aber über die gesamte Saison hinweg gesehen definitiv.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.08.18

      Mit 28 Einsätzen hatte er eine sehr gute Quote, denke ich.
      Es gab Stammspieler, die weniger gespielt haben...

      BEITRAG MELDEN

  • EscaPe 1 Frage 147 x gevotet
    EscaPe
    15.08.18

    da sollte ein Aufsteiger gleich zuschlagen. Top-Verteidiger

    BEITRAG MELDEN

  • 15.08.18

    Wir sind wirklich unbestrittener Meister im Ablöse generieren.
    Nächstes Jahr: Rebic in Trainingsgruppe zwei.

    BEITRAG MELDEN

    • 15.08.18

      Kann schon passieren, da er bisher nur unter Kovac nahe 100% gekommen ist. Mit ein paar kleineren Verletzungen/Pausen während der Saison und oder nicht richtig in den Rhythmus kommend durch ua. Europa-Pokal kann zumindest der Preis schnell mal unter die 10 Millionen fallen. Ist halt aber auch einer unter 1-x? wenn er fit und motiviert ist der den Unterschied ausmachen kann.

      BEITRAG MELDEN

  • 15.08.18

    Sagt mal, habt ihr letzte Saison überhaupt ein paar Spiele der Eintracht komplett gesehen?
    Falette war zu 90% eine einzige Katastrophe. Mieserabler Spielaufbau und immer rot-gefährdet.
    Und Fabian konnte doch auch nicht wirklich was zeigen. Aber hin und wieder mal eine gute Aktion zu haben reicht anscheinend aus, um die Leute in den Zusammenfassungen zu begeistern...

    BEITRAG MELDEN

  • 15.08.18

    Kann gern zur TSG kommen, grundsolider Spieler!

    BEITRAG MELDEN

  • 15.08.18

    Da fragt man sich echt, ob ihr alle einen anderen Falette meint. Der Falette von dem hier die Rede ist, war der schwächste IV der Eintracht und ein großer Unsicherheitsfaktor.

    Daher hat ihn Kovac schon Ende letzter Saison ausgemustert. Hütter teilt die Meinung offensichtlich. Das ist absolut nachvollziehbar.

    BEITRAG MELDEN