Stefan Bell | 1. FSV Mainz 05

Ungewisse Zukunft bei Bell

23.06.2020 - 10:40 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Nachdem am vergangenen Wochenende der Klassenerhalt beim 1. FSV Mainz 05 realisiert werden konnte, geht es für Sportvorstand Rouven Schröder nun in die Planungen für die kommende Saison. Hierbei gibt es dann wiederum noch zwei wichtige Personalien, bei denen Klärungsbedarf herrscht: Denn bei den Abwehrkollegen Stefan Bell und Daniel Brosinski laufen die Verträge am 30. Juni aus.


Dahingehend seien die Entscheidungen aber noch nicht gefallen, wie Schröder am Montag zu Protokoll gab. Der Fußballfunktionär lobte die beiden Routiniers jedoch auch noch einmal ausdrücklich in diesem Zusammenhang. "Brosi und Bello haben in den vergangenen Wochen richtig angeschoben. Die Gespräche mit ihnen werden wir aber sicher nicht öffentlich ankündigen", so Schröder laut "kicker".

Er schloss folgende Worte an: "Es sind noch keine Entscheidungen gefallen." Die "Bild" wartete indes bereits mit einer Tendenz auf, wonach Bell wohl gehen muss und Brosinski bleiben kann. Für Bell wäre ein Abschied allerdings eine bittere Sache, bestritt er doch verletzungsbedingt (Knorpelschaden im Sprunggelenk) seit vergangenen August kein Spiel mehr für die Nullfünfer.

Möglicherweise besteht nun jedoch noch einmal am 34. Spieltag die Chance, dass sich Bell für einen neues Arbeitspapier empfehlen darf. Da tritt das Team von Cheftrainer Achim Beierlorzer nämlich noch auswärts bei Bayer Leverkusen (Samstag, 15:30 Uhr) an, die wiederum noch den vierten Tabellenplatz erreichen wollen, um sich für die Champions League zu qualifizieren.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,72 Note
3,88 Note
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
25
25
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!