Stefan Ilsanker | Eintracht Frankfurt

"Ilse hat sich garantiert nicht ins Abseits gespielt"

31.10.2019 - 10:20 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Zum ersten Mal in dieser Saison kam gestern Stefan Ilsanker zum Einsatz: Beim DFB-Pokal-Spiel in Wolfsburg (6:1) wurde der Innenverteidiger für den verletzten Willi Orban (Meniskusprobleme) eingewechselt.


"Ilse hat ein gutes Spiel gemacht. Es ist glaube ich extrem schwierig, nach so einer langen Zeit ohne eine Minute reinzukommen," bescheinigt Julian Nagelsmann dem Österreicher eine starke Leistung sowie herzerfrischende Aktionen, "er hat uns gutgetan".

Außerdem charakterisiert Nagelsmann den angestammten defensiven Mittelfeldspieler: "Das, was ihn auszeichnet und warum ihn auch alle gerne sehen auf dem Feld, das hat man heute auch gesehen: Dass er einfach sofort reinkommt und keine Anlaufschwierigkeit hat und einfach über seine Emotion ins Spiel findet."

Was die Besetzung der Abwehrkette anbelangt, sieht der Übungsleiter weitere "Kandidaten, die innen spielen können", namentlich Nordi Mukiele, Lukas Klostermann und Marcel Halstenberg. "Aber: Ilse hat sich heute garantiert nicht ins Abseits gespielt durch die Leistung," betont Nagelsmann abschließend.

Neben dem möglicherweise vorerst ausfallenden Orban muss er zurzeit auch noch auf Ibrahima Konaté verzichten, der Franzose soll in Kürze zumindest wieder ins Training einsteigen.

Am Samstag (15:30 Uhr) empfängt RB Leipzig die Gäste aus Mainz – ein Spiel, bei dem Ilsanker in der Verlosung für einen Startelfplatz sein könnte.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,42 Note
3,68 Note
4,00 Note
4,13 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
33
21
19
18
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
73% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!