Stephan El Shaarawy | 1. Bundesliga

Kein Wechsel in die Bundesliga

26.01.2016 - 20:57 Uhr Gemeldet von: NevenX | Autor: NevenX

Stephan El Shaarawy wird vorerst nicht in der Bundesliga auflaufen. Der zuletzt mit der TSG Hoffenheim und Borussia Dortmund in Verbindung gebrachte Mittelfeldspieler des AC Mailand schließt sich auf Leihbasis der AS Rom an. Der italienische Hauptstadtklub hat sich zudem eine Kaufoption in Höhe von 13 Millionen Euro gesichert.


In der ersten Saisonhälfte lief El Shaarawy noch für die AS Monaco auf, doch da die Monegassen den 23-Jährigen nicht mehr einsetzten, um eine ihm Leihvertrag verankerte Kaufpflicht zu umgehen, sprachen sich alle Partien für einen Wechsel aus.

Quelle: asroma.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 26.01.16

    Was will der denn auch bei Hoffenheim?

  • 27.01.16

    Hoffenheim schon eher wie Dortmund. Dortmund hätte ich gar nicht verstanden. Ein Paradebeispiel dafür, dass ein Spieler schonmal zwei Klassen stärker angesehen wird, wenn er ne extravagante Frisur hat, bunte Schuhe trägt und bei FIFA noch hohe Werte auf der PS4 hat. Glaube, er hätte sich sportlich sehr schwer getan in der Bundesliga.