SV Werder Bremen | 1. Bundesliga

Johannes Eggestein außen vor, aber mit Perspektive

13.06.2020 - 11:30 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Bereits in den vergangenen fünf Bundesligaspielen des SV Werder Bremen stand Johannes Eggestein, Bruder von Stammspieler Maximilian Eggestein, nicht im Kader der Grün-Weißen. Auch im anstehenden Kellerduell gegen den SC Paderborn (Samstag, 15:30 Uhr) wird der 22-Jährige nicht mit von der Partie sein.


Das aktuelle Tief von Johannes Eggestein hat laut Sportchef Frank Baumann aber weniger Auswirkungen auf seine eigentlich gute Perspektive beim SVW. "In Zukunft wird er definitiv ein wichtiger Spieler für uns sein. Wir haben weiter eine sehr hohe Meinung von ihm", so Baumann im Interview mit dem "kicker".

In seinen jungen Jahren habe er schon mehrfach bewiesen, "dass er sich aus Tälern wieder herausarbeiten kann. Das ist eine besondere Qualität. Die stellt er auch aktuell mit seinem Trainingseinsatz einmal mehr unter Beweis." Durch das Training habe er auch immer noch die Chance, sich in den Kader zu kämpfen.

Aktuell sieht es aber nicht mehr danach aus, dass sich Eggestein aus seinem Tief herausarbeitet. Es scheint wahrscheinlicher, dass das Bremer Eigengewächs auch im Rest der laufenden Spielzeit keine Rolle mehr spielen wird.

Quelle: kicker

  • KOMMENTARE
  • 13.06.20

    Wenn dein Trainer dich einfach nicht mehr aufstellt und man dann hinterher von einem sportlichen Tal spricht...

    • 13.06.20

      naja wenn der Trainer die aktuellen Trainingsleistungen sportlich als talhaft einschätzt, dann ist das durchaus passend.
      Ich habe dort keinen Einblick, aber wenn die Trainingsleistungen nicht stimmen, gehen die wenigsten Trainer das Risiko ein, dass im Spiel dann eine bombastische Leistung bei raus kommt... Außer bei absoluten Stammspielern, was er ja nunmal nicht ist...

  • 13.06.20

    Ihm würde ein Jahr zweite Liga wohl wirklich gut tun... Aber als Verein natürlich nicht erstrebenswert.

  • 13.06.20

    wollte ihn nicht der bvb letztes jahr verpflichten? oder gings da um max e.?

  • 13.06.20

    Egge ihn sein Bruder wars