Sven Ulreich | 1. Bundesliga

Keeper Ulreich ist kein Thema auf Schalke

15.07.2020 - 15:10 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Wohin führt die Reise von Sven Ulreich? Nachdem der FC Bayern München mit Alexander Nübel eine neue Nummer zwei verpflichtet hat, könnte der 31-Jährige eine neue Herausforderung suchen. Das nächste Ziel wird laut "Sport Bild" allerdings nicht der FC Schalke 04 werden.


Die Königsblauen sollen ein Angebot der Münchener abgelehnt haben, bei dem der FCB sogar Teile des Gehalts übernommen hätte. Zumindest bis zum Vertragsende bei den Bayern im Jahr 2021. Die Gelsenkirchener haben allerdings vielmehr Alexander Schwolow vom SC Freiburg im Blick.

Auch Hertha BSC soll noch einen neuen Torwart suchen, der mit Rune Jarstein ins Duell um den Platz zwischen den Pfosten geht. Ulreich wurde allerdings laut dem Sportblatt noch nicht kontaktiert. Offen, ob die Berliner überhaupt ernsthaftes Interesse an dem Routinier haben.

Potenzielle Abnehmer müssten sich gedulden

Die Verhandlungen könnten sich jedoch auch für potenzielle Abnehmer Ulreichs schwierig gestalten. Trainer Hansi Flick möchte den Ersatzkeeper zumindest für die Champions League in seinem Kader wissen. Das Turnier endet für den deutschen Rekordmeister bestenfalls mit dem Finale am 23. August, sodass der Schlussmann erst später in die Vorbereitung bei seinem neuen Verein einsteigen könnte.

Auch deshalb sollen bei den Bayern noch keine Angebote für Ulreich eingegangen sein. Sollte der 31-Jährige doch in München bleiben, so müsste er sich in einem offenen Kampf um die Nummer zwei mit Nübel messen.

Quelle: Sport Bild

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,22 Note
3,72 Note
2,50 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
29
9
1
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
55% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
24% VERKAUFEN!