Taiwo Awoniyi | 1. Bundesliga

Union bestätigt Abschied von Awoniyi

25.06.2022 - 13:08 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Ali Nikkhouy

Transferexperte Fabrizio Romano berichtete bereits von der Einigung, jetzt bestätigen es auch die beiden Vereine: Taiwo Awoniyi verlässt den 1. FC Union Berlin und wechselt zu Premier-League-Aufsteiger Nottingham Forrest.


„Ich habe bei Union von Beginn an viel Vertrauen geschenkt bekommen und mich hier sehr wohl gefühlt. Ich hatte die Möglichkeit, mich hier weiterzuentwickeln und dank meiner Mitspieler und dem Trainerteam große Erfolge feiern zu dürfen. Union wird immer einen Platz in meinem Herzen haben und ich bin sehr glücklich und stolz, Teil dieses Vereins gewesen zu sein“, sagt Awoniyi über seinen Abschied aus Köpenick.

Auch Oliver Ruhnert, Geschäftsführer von Union, fand die passenden Worte:​ „Es war klar, dass ein Spieler wie Taiwo mit seinen Leistungen die Aufmerksamkeit anderer Vereine auf sich ziehen wird. Sportlich und auch menschlich ist er ein großer Verlust für unser Team, den es nun aufzufangen gilt. Wir wünschen Taiwo aber auf seinem weiteren Weg alles Gute und bedanken uns für seine Leistungen im Trikot des 1. FC Union Berlin.“

Insgesamt stand Awoniyi, der zur Saison 2020/21 vom Liverpool FC kam, in 65 Pflichtspielen für die Eisernen auf dem Platz und verbuchte dabei 25 Toren und neun Torvorlagen. Der Transfer 20,5 Millionen Euro in die Berliner Kassen, von denen aber rund zehn Prozent über eine Weiterverkaufsklausel nach Liverpool fließen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,32 Note
3,95 Note
3,48 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
12
21
31
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
19% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
61% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN