Taiwo Awoniyi | 1. FC Union Berlin

Awoniyi feiert Comeback nach Mus­kelbündel­riss

15.05.2021 - 18:12 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Doppeltes Comeback beim 1. FC Union Berlin: Im Auswärtsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen (1:1) kamen zwei Offensivspieler der Eisernen erstmals nach langen Verletzungspausen wieder zum Einsatz.


In der 55. Minute war es für Taiwo Awoniyi so weit: Die Leihgabe vom FC Liverpool wurde für Marcus Ingvartsen eingewechselt und stand damit erstmals seit Ende Februar wieder auf dem Platz. Im Spiel gegen den SC Freiburg hatte er sich damals einen Muskelbündelriss im Oberschenkel zugezogen.

Wenig später folgte dann Sheraldo Becker in der 66. Minute für Rechtsverteidiger Christopher Trimmel. Die beiden offensiven Wechsel von Cheftrainer Urs Fischer sollten sich bezahlt machen: Am Ende konnten die Köpenicker den Ausgleich erzielen und ein 1:1-Unentschieden aus Leverkusen mitnehmen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,32 Note
3,95 Note
3,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
12
21
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
83% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!