Thiago | 1. Bundesliga

Steigt Thiago erst nächste Woche ins Training ein?

10.09.2020 - 11:15 Uhr Gemeldet von: Alex Haller | Autor: Kristian Dordevic

Eineinhalb Wochen vor dem Start in der Bundesliga findet beim FC Bayern noch immer kein richtiges Mannschaftstraining statt. Zu Wochenbeginn startete die Phase des sogenannten Cyber-Trainings, am Freitag versammelt Chefcoach Hansi Flick seine Schützlinge auf dem Rasen um sich.


Womöglich sind dann aber nicht alle fitten Spieler dabei: Nach Informationen der "Bild" hat der Klub Mittelfeldspieler Thiago nach dessen Abstecher zur spanischen Nationalmannschaft noch länger freigegeben. Erst in der nächsten Woche müsse er wieder zum Dienst antreten.

Somit würde die ohnehin kurze Vorbereitungszeit für ihn noch mal verkürzt. Bayern eröffnet schon freitagabends (18. September) gegen den FC Schalke die neue Spielzeit. Das Münchener Erstrundenspiel im DFB-Pokal wurde übrigens in den Oktober verlegt.

Steigt Thiago beim FC Bayern überhaupt noch mal ins Training ein?

Ob Thiago tatsächlich später einsteigt, muss sich aber erst noch zeigen. Dem "kicker" zufolge wird er diesen Freitag erwartet. Zum anderen stellt sich die Frage, ob der Spanier überhaupt noch mal einsteigt, wird doch allseits mit einem baldigen Wechsel gerechnet.

Davon geht auch die Klubführung in München weiterhin aus. Die "Bild" untermauert derweil, dass Thiago mit dem FC Liverpool einig ist. Die Ablösevorstellungen des FCB liegen dem Vernehmen nach bei 30 Millionen Euro aufwärts. Das, im Zusammenspiel mit dem Gehalt, soll den Engländern momentan noch zu viel sein.

Coach Flick geht das Ganze pragmatisch an: Solange sein Spieler im Kader ist, plane er mit ihm, sagte er am Mittwoch.

Quelle: twitter.com | bild.de | kicker | spox.com | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,66 Note
2,67 Note
3,13 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
19
30
24
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
35% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
42% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 10.09.20

    Viel Glück in Liverpool. Danke für die Augenschmause der letzten Jahre

  • 10.09.20

    Fast 2 Mio bei Comunio gestiegen in den letzten 3 Tagen.
    Weiter behalten (L) oder verkaufen (DL) ?

    • 10.09.20

      Wieso wird hier permanent gefragt ob man nen steigenden Spieler halten oder verkaufen soll? Wenn du grad keinen anderen kaufen willst behältst du ihn natürlich und machst noch bissel plus... wtf

    • 10.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • Enton
      1 Frage 0 Follower
      Enton
      10.09.20

      Warum verkaufen ?falls er bleibt Jackpot.

    • 10.09.20 Bearbeitet am 10.09.20 12:02

      Wow... was für superclevere Antworten... Schon mal überlegt, dass sein (noch gutes) Angebot heute abläuft?

    • 10.09.20

      Bei Kickbase stellt man ihn einfach nochmal rein. Da die meisten Kickbase spielen sind die Antworten vollkommen gerechtfertigt.

    • 10.09.20

      @Christian Maier
      Auch nicht wirklich zu Ende gedacht. Wenn er steigt, würde ein nächstes Angebot sich ja verbessern.

    • 10.09.20

      @Christian Maier, erstmal nice dass dein viertes Wort in der Antwort Vollpfosten ist. Zeugt von ner guten Argumentationsgrundlage.

      Dann die Frage an dich, nimmst du immer "gute Angebote" (denke mal 100-200k drüber? Sogar 300k?) an, wenn der Spieler trotzdem ca. 200k am Tag steigt und momentan auch weiter steigt? Pro-Tipp: Lass ihn steigen und nimm dann das noch bessere Angebot an ;-)

      Edit: wenn du kein kickbase spielst, nimm die antwort mit noch mehr Humor. Trifft dann nämlich nicht zu.

    • 10.09.20

      Bei Comunio profitiert man nur, wenn man schneller ist als der Markt. Das wird sich Morgen bei Thiago bestätigen, weil das neue Angebot vom "Computer" deutlich unter seinem neuen Marktwert liegen wird. Deshalb wäre es nur clever, sofern man heute ein gutes Angebot bekommen hat, welches Morgen ausläuft, zu verkaufen, weil die Wahrscheinlichkeit, dass Thiago bei Bayern bleibt per heute gesunken ist. Wenn man die Differenz allerdings kurz vor Saisonbeginn verkraften kann, kann man natürlich spekulieren... mir wäre das Risiko zu groß.

    • 10.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.09.20

      Fabian1996 ... Es geht aber darum ob er ihn verkaufen soll oder nicht... darum ist deine Aussage irrelevant...

    • 10.09.20

      @Christian 🤦‍♂️🤦‍♂️ Geh bitte einfach im Kindergarten Duplosticker sammeln und nerv uns nicht

    • 10.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.09.20

      und schon driftete eine sinnvolle Diskussion in Beleidigungen ab.

      Ist doch alles gut, Missverständnis geklärt, ich zB wusste nicht wie das bei Comunio läuft. In dem Fall macht deine Antwort Sinn, Christian.

    • 10.09.20

      Hätte ich gewusst, dass das hier so ne riesen Welle gibt, hätte ich mir die Frage gespart 😂😂
      Trotzdem danke für jede Meinung 😁👌

    • 10.09.20

      Christian maier klassisches Eigentor :) und jetzt versuchen sich mit Kindergarten Kommentaren aus der Schlinge zu ziehen, das sind mir die liebsten!

    • 10.09.20

      Der kleine Christian möchte bitte aus dem kinderparadies abgeholt werden

    • 10.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.09.20

      Bei uns in der Gruppe muss man genauer überlegen.... Sobald de ihn auf den Markt setzt und bis 20 Uhr ein Gebot vorliegt, muss man annehmen.... Macht alles bissl schwieriger und überlegt sich zweimal, einen einfach drauf zu setzen 😅👌

    • 10.09.20

      Kommt Freunde, lasst diesen Typen links liegen... ist doch nicht unser Niveau 👌

    • 10.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.09.20

      Kindergarten Kickbase? Kickbase is 10x besser als Comunio, zumindest für alle, die von der Buli etwas Ahnung ham

    • 10.09.20

      @christian maier hab deine kommentare gegen ende gar nicht mehr gelesen sonder einfach allen einen daumen runter gegeben

    • 10.09.20 Bearbeitet am 10.09.20 12:36

      Jan das stimmt ja auch wieder nicht.... Kickbase ist weitaus einfacher zu spielen 😂.....

    • 10.09.20

      Es gibt nicht Zuviel Koks.

    • 10.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.09.20

      @Fab

      Hab ich 🧐....es ist einfacher.... Mehr ach nicht

    • 10.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.09.20

      @Fab

      @thorsten wenn man einmal KICKBASE statt Comunio ausprobiert. Merk man ziemlich schnell das es deutlich besser ist.

      Das ddnke ich mir bei dem überflüssigen Kommentar vorher schon 😂.... Dann besser ruhig sein als nur zu sticheln👍

    • 10.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.09.20

      Ihr bekommt für jeden Schuss und Pass Punkte... Und bei Fehlpässe usw.? Bei uns gibt es halt eine Gesamtnote aus allem. Du kannst selbst mit einem Tor minus machen. Ich persönlich finde die Bewertung bei Comunio nicht so einfach wie bei Kickbase und finde es anspruchsvoller. Aber wie gesagt finde ich es immer lustig, wenn der Pimmelvergleich zweier Manager gemacht wird.

      Weil eigentlich ist es allgmein ein ganz anderes Thema oben gewesen 👍👌

    • 10.09.20

      Und irgendwelche Leute vergeben doch willkürlich Noten in Co

    • 10.09.20

      Und zu deinem live Matchday... Ich sehe meine Live Note genauso

    • 10.09.20

      "Es gibt nicht zuviel Koks"... schon gar nicht, wenn man ein absolut reines Gewissen hat.

    • 10.09.20

      "Und irgendwelche Leute vergeben doch willkürlich Noten in Co"

      Die Noten sind dort auch statistikbasiert, ähnlich wie Kickbase auf Opta basiert. Bei Comunio sitzt auch niemand, der Pi mal Daumen willkürlich Noten vergibt. Es ist eigentlich genau das gleiche in grün. Kickbase hat den Vorteil, dass es transparenter ist, was aber nicht autoamatisch bedeutet, dass es besser ist.

      Bei Kickbase wird dann ebenso zum Teil willkürlich festgelegt, was "Gegentor verschuldet" betrifft oder sonstige Dinge, weil das von Opta eben so erfasst wird.

    • 10.09.20

      Erfahrungswerte spiegeln was anderes, aber gut - jedem das seine

    • 10.09.20

      Erfahrungswerte sind subjektiv... Ich schildere dir mal meine Erfahrungswerte mit Kickbase.

      Habe hier mit einigen Leuten im Winter 17/18 (wars glaube ich) angefangen. Erster Spieltag Rückrundenstart Bayern in Freiburg. Spiel ist ein paar Minuten alt, Hummels prallt unglücklich ein Ball ans Schienbein, von wo er einem Freiburger vor die Füße fällt, der zum 0:1 einschiebt - Kickbase: "Hummels Gegentor verschuldet". Einen Tag später (weiß gerade Namen und Spiel nicht mehr auswendig) leistet sich ein Abwehspieler einen kapitalen Fehlpass vor dem eigenen Tor. Stürmer bekommt den Ball, schiebt ein - Kickbase "Abwehrspieler X Gegentor verschuldet". Aus meiner Sicht war das ziemlicher Irrsinn, dass die nahezu von Grund auf verschiedenen Szenen, bei der Hummels nicht mal sonderlich was dafür konnte, mit der gleichen Bewertung kategorisiert wurden und beide Spieler den gleichen Punkteabzug bekamen. Wer sitzt da dann und legt das fest? Statistiken sind ja recht und schön, aber es gibt einfach sehr viele Statistiken, die sind nicht nur schwarz und weiß, sondern da muss subjektiv eine Entscheidung getroffen werden. Und sobald eine Entscheidung subjektiv getroffen werden muss, bist du in dem Segment, in denen Bewertungen "willkürlich" erscheinen können und das ist bei Kickbase nicht anders.

    • 10.09.20

      Du amused aber eher nicht,du nervst ganz schön

  • 10.09.20

    Hoffe man bereut das nicht, so wie damals bei Kroos. Aber wenn er weg will, sollte man ihn gehen lassen.

    • 10.09.20

      Ist überhaupt nicht mit Kroos vergleichbar.

      Bei Kroos wollte Bayern einfach die Forderungen nicht erfüllen. Bei Thiago gibt es keine unerfüllten Forderungen, sondern nur seine persönliche Entscheidung darüber ob er nochmal einen Tapetenwechsel haben möchte oder nicht.

    • 10.09.20

      Zudem ist auch das Alter und die Alternativen für Bayern nur schwer mit Kroos zu vergleichen. Kroos war ganz einfach ein Fehler (wenn es wirklich nur an den für ihn zu "efüllenden Forderungen" lag). Thiago ist 29 und Kimmich + Goretzka sollen das zuletzt auch gar nicht mal ganz so schlecht gemacht haben.

      Auf der anderen Seite hat Kroos den einen Schritt - der ihm zur Weltklasse fehlte - für mich auch erst in Madrid gemacht. Vielleicht brauchte er den Wechsel in dem Alter auch ganz einfach. Auch diesen Punkt sehe ich bei Thiago nicht ganz, der ist über diesem Schritt schon hinaus.

  • Enton
    1 Frage 0 Follower
    Enton
    10.09.20

    Ich behalte ihn außerdem steigt sein MW das Risiko ist es mir Wert !!

  • 10.09.20

    Also, dass Liverpool bei so einem Spieler wie Thiago bei der Ablösesumme und nun auch beim Gehalt so am rumdrücken ist, kann ich irgendwie nicht verstehen. Klar, Corona, aber 30m ist Thiago mindestens Wert und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Top-Spieler in Liverpool, wozu ich Thiago dann zähle, so viel weniger verdienen wie bei den Bayern.

    Ist halt die Frage was die Medien wieder hinzudichten, um Content zu schaffen, aber naja...

    Edit: Glaube, die Liverpool-Fanbase ist auch genervt, dass der Transfer noch immer nicht in trockenen Tüchern ist. War bei Werner ja auch so, dass er ihnen durch die Lappen ging, weil sie zu geizig waren, oder?

  • 10.09.20

    Die einzige Neuigkeit in der Causa Thiago seit Wochen ist doch nur seine eigene Aussage ("Ich habe nie gesagt, dass ich München verlasse").
    Alles andere sind wilde Spekulationen für die es kaum Beweise gibt. Dennoch wird die Berichterstattung immer so gedreht, dass Thiago den FCB verlässt.
    Abwarten, Tee trinken und aufhören in die Glaskugel zu schauen...

    • 10.09.20

      Das war eine Phrase und keine Neuigkeit. Was soll er denn auch sonst auf einer PK sagen, während die Vereine noch miteinander verhandeln? Kann sich doch dann nicht hinstellen, dass er weg will, damit verbaut er sich ja vielleicht auch einiges, wenn Liverpool die Kohle dann doch nicht auf den Tisch legt.

      Dass er nun nochmals länger frei bekommt ist für mich schon eher nochmal eine Neuigkeit und heißt so viel wie "schau, dass du dich nicht verletzt und sobald Liverpool die Summe bezahlt, darfst du gehen".

    • 10.09.20

      Stimme amused zu. Was hätte er anderes sagen sollen. Du willst dir deine schöne Zeit in München auf den letzten Metern ja auch nicht mehr mit respektlosen Aussagen versauen.

      Soweit ich weiß, hat Thiago länger frei bekommen, weil er ja mit der span. Nationalmannschaft nochmal unterwegs war. So zumindest die offizielle Variante. Die würde meiner Meinung nach Sinn ergeben. Ganz gleich, ob er geht oder nicht.

    • 10.09.20

      Naja, Spanien hatte wie Deutschland letzten Sonntag das letzte Länderspiel und Sané oder Süle befinden sich ja (meines Wissens nach) auch im Cyber Training und haben nicht noch frei bekommen.

      Einem Spieler, auf den du baust und den du perspektivisch weiterhin bei deinem Verein siehst, gibst du eine Woche vor Rundenstart nicht nochmal eine Woche Urlaub.

    • 10.09.20

      Ich hab Süle und Sané noch nicht in dem Video zum Cyber-Training gesehen, aber die zeigen ja auch nicht immer alle. Allerdings waren Fein und Nübel dabei. Daher weiß ich das auch nicht so genau. Würde eigentlich davon ausgehen, dass sie Neuzugang Sané auch zeigen. Nianzou wird da wohl schon verletzt gewesen sein. Aber sei´s drum.
      Süle und Sané hatten unter der Saison nicht die Belastung, die Thiago hatte. Deswegen hat Löw auf die beiden nicht verzichtet und auf alle anderen Bayern schon. So war laut mehrerer Bayernseiten zumindest die Absprache.

      Ich glaube, die Woche Pause fällt nicht so sehr ins Gewicht. Das kann von der Belastungssteuerung her sogar förderlich sein. Ich glaube auch, dass Thiago geht. Aber ich glaube nicht, dass man das an dieser Woche festmachen kann. Irgendwann braucht der auch mal Pause. Alle anderen hatten die unter der Saison oder gerade erst.

    • 10.09.20

      Also in der Quelle, auf deren Grundlage wir diskutieren, wird angegeben, dass Sané und Sülte "trotz Nations League pünktlich auf der Matte standen". Ob direkt am Dienstag oder erst gestern oder heute, weiß ich auch nicht. Jedenfalls bin ich mir ziemlich sicher, dass sie zumindest bei den Corona Tests dabei sind... Thiago allerdings ist aktuell noch im Familienurlaub in Barcelona.

      "Ich glaube, die Woche Pause fällt nicht so sehr ins Gewicht. Das kann von der Belastungssteuerung her sogar förderlich sein."

      Jetzt sollten wir schon ein wenig in der Praxis bleiben. Nächste Woche beginnt die Bundesliga, da lässt man Thiago doch nicht relativ direkt aus dem Familienurlaub zum Spiel kommen. Ist doch nicht wie in der Kreisliga, wo man direkt aus dem verlängerten Wochenende mit der Sporttasche beim Treffpunkt zum Spiel auftaucht.

      Wenn Thiago bis Montag nicht im Training ist (und das wird nun alleine aufgrund der Testungen eng), dann ist das für mich schon eine deutliche Neuigkeit und ein relativ klares Zeichen.

    • 10.09.20

      Das mag auch sein, das weiß ich wie gesagt nicht genau. Aber die Situation von Süle und Sané ist wie gesagt eine andere hinsichtlich der Belastung. Jogi hat das interessiert, den spanischen Nationaltrainer nicht. Keine Ahnung, warum er Thiago nominieren musste. Kann man nix machen.

      Naja eine Woche macht an der Fitness wirklich nicht so viel aus und am Spielrhythmus würde sich da vermutlich auch nicht viel fehlen nach der kurzen Zeit. Optimal ist es natürlich nicht, da gebe ich dir vollkommen Recht. Sollte er da noch da sein, kann man ihn ja einwechseln. Er muss ja nicht direkt Stamm spielen.

      Auch da sind wir einer Meinung. Ich denke genauso wie du, dass er gehen wird. Ich sehe nur den Kurzurlaub nicht zwingend als Indiz dafür, da ja jeder seine Woche Urlaub braucht und bekommen soll. Sollte er seinen Vertrag theoretisch aussitzen, könnte Bayern auch die erste Woche ohne ihn verkraften. Personalmangel hat man ja nicht (wenn auch nicht in dieser Qualität).

    • 11.09.20

      Thiago trainiert grad mit der Mannschaft

    • 11.09.20

      Das ist widerum auch recht aussagekräftig. Überrascht mich alleine aufgrund der Coronatestungen...

      Dann ist der Deal vielleicht doch noch nicht so klar, wie von vielen angenommen. Vielleicht bekommt Liverpool auch Wijnaldum nicht so einfach zu Barcelona.

    • 11.09.20

      Vielleicht geht das einfach, weil er bei der Nationalmannschaft bestimmt getestet wurde und sonst quarantäne-ähnlich unterwegs war.

      Ich gehe davon aus, dass Wijnaldum der Domino-Stein ist, der fallen muss, damit dann Thiago geht und dann evtl Brozovic oder jemand anderes kommt usw usf. Das kann noch dauern, weil Barca erstmal Klarheit über die Finanzen/Abgänge braucht.

    • 11.09.20

      Also lt. Facebook war er vor einem Tag noch bei seiner Berateragentur und holte eine Auszeichnung ab (auf dem Bild 7 Personen ohne Abstandsregelung nur mit Maske in geschlossenem Raum) und anschließend weiter mit der Familie im Urlaub in Barcelona.

      Nach Qauarantäne sah das nicht wirklich aus. :D

    • 11.09.20

      Achso okay, ja dann frag ich mich auch, wie das geht :D
      Irgendein Hintertürchen oder irgendeine Regelung wird es da schon geben. Vielleicht sind die Berater auch alle getestet oder so, weil die ja Spielerkontakt haben. Gerade jetzt in der Transferperiode. Who knows.

  • 10.09.20

    Risiko ist im Vergleich zum möglichen Gewinn praktisch nonexistent.

    München hat ohnehin einen super schmalen Kader. Belastung diese Saison noch höher als sonst. In Barcelona scheint man von Wijnaldum nicht überzeugt.

    Die Chance für einen Wechsel ist sicher immer noch höher, als für einen Verbleib. Die Steigerung des Marktwertes aber wäre exorbitant, sollte er doch bleiben. Verkauf macht also im Moment wirklich wenig Sinn.

  • 11.09.20

    Viel Lärm um nix, Thiago war heute beim ersten Training an der Säbener Straße dabei.