Thilo Kehrer | 1. Bundesliga

Streckt Bayer 04 die Fühler nach Thilo Kehrer aus?

02.08.2021 - 12:10 Uhr Gemeldet von: Wolowizzard | Autor: Fabian Kirschbaum

Bayer Leverkusen soll momentan noch nach einer Verstärkung für die Abwehr fahnden. Wird sich womöglich Thilo Kehrer, Ex-Schalker und aktuell bei Paris Saint-Germain unter Vertrag (bis 2023), nun dem Werksklub anschließen? Wie Journalist Saber Desfarges und der kicker übereinstimmend berichten, soll der 24-Jährige zumindest auf dem Zettel der Werkself stehen.


Laut Desfarges ist das Interesse von Bayer 04 an Kehrer bestätigt. Der kicker beschreibt ihn wiederum als einen Kandidaten, um die Abwehr potenziell noch zu verstärken. Dabei spielt wohl vor allem die Vielseitigkeit des ehemaligen Bundesligaverteidigers eine entscheidende Rolle.

Dem Fachmagazin zufolge haben die Leverkusener in der Defensive noch Personalbedarf und würden gerne zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Eben mit einem Spieler, der sowohl in der Innenverteidigung als auch auf der rechten Abwehrseite spielen kann. Das kann Kehrer, dessen Zukunft in Paris nicht allzu rosig aussehen soll. Marktwert laut Transfermarkt: stolze 25 Millionen Euro.

Ein weiterer Name, der in dem Kontext die Runde macht: Piero Hincapié. Der ecuadorianische Nationalspieler ist 19 Jahre alt und steht bis 2025 in Argentinien beim CA Talleres unter Vertrag. Beide sollen zum Kandidatenkreis zählen. Abzuwarten bleibt, ob die Rheinländer nur ihre Fühler nach den beiden ausstrecken oder ob einer (oder sogar beide) den Weg ins Rheinland finden wird.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
54% KAUFEN!
24% BEOBACHTEN!
21% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 02.08.21

    25M? Niemals!

    • 02.08.21

      Das ist er auf jeden Fall wert! Ihr seid alle keine Experten!

    • 03.08.21

      Als Stammspieler oder für ein Supertalent kann Leverkusen durchaus 25Mio ausgeben.
      Die wäre Kehrer aber hier nicht.
      Für die Außenverteidigerposition ist er zu offensiv Schwach. Bei Seoane spielen die nämlich sehr offensiv.
      In der Innenverteidigung würde ich ihn sogar auf Position 4 sehen. Hinter Tapsoba, Kossounou und Tah.
      Darum ist er zu "teuer" für Leverkusen.

      Wäre man bei Kossounou leer ausgegangen, wäre der Transfer für so eine Summe möglich gewesen, da der Schuh gewaltig gedrückt hätte.
      Da dies jedoch nicht so ist, hat man keinen großen Druck noch einen Defensiv-Mann zu verpflichten. Jedenfalls nicht für "zu viel" Kapital.

  • 02.08.21

    Bitte nicht ich brauche frimpong in der s11

    • 02.08.21

      Hat nicht unmittelbar was mit frimpong zu tun

    • 02.08.21

      Frimpong sowieso >> Kehrer

    • 02.08.21

      @DROGBA
      das musst du mir mal erklären, wie hat die Verpflichtung eines neuen Rechtsverteidigers nichts mit dem Rechtsverteidiger zu tun, der eigentlich die nächsten Spiele spielen sollte

    • 02.08.21

      Weil er flexibel als IV oder RV, aber vornehmlich als IV eingeplant ist. Und falls Kossounou oder Tah sich verletzen oder einfach schlecht sind, springt der ein. Und falls Frimpong ausfallen sollte, ist Kehrer wahrscheinlich die beliebtere Option als Weiser

    • 02.08.21

      Verstanden, aber solange Kossounou und Tah fit sind ist er ja eindeutig eine Alternative für Rechts. Und wenn Tapsoba wieder fit ist muss einem Kehrer ja bewusst sein das er nicht als Stammspieler in der IV spielen wird.
      Da ist es ziemlich komisch zu behaupten, Frimpong und Kehrer hätten nichts miteinander zu tun.

    • 02.08.21

      Denke aber die mangelnde Spielpraxis Kehrers spricht erstmal für Frimpong

    • 02.08.21

      Kehrer hat letzte Saison sogar in den Champions League KO Spielen S11 gespielt, soviel zur Spielpraxis. Außerdem wird Leverkusen nicht soviel Geld auf den Tisch legen für einen Frimpong Ersatz. Wenn Kehrer kommt, ist er bestimmt Stammspieler.

    • 02.08.21

      Könnte mir Frimpong auch sehr gut dauerhaft auf dem offensiven Flügel vorstellen.

    • 02.08.21

      Wie Falcao das schon gesagt hat, er ist flexibel einsetzbar. Zudem ist er nicht im Training und kennt die Abläufe innerhalb der Mannschaft nicht. Leverkusen wird ihn selbst bei einer schnellen Verpflichtung die ersten Spieltage nicht einsetzen und Frimpong macht mehr als einen guten Eindruck in der Vorbereitung. Nur weil jemand einen Namen hat ist er nicht immer sofort gesetzt oder besser. Kann natürlich sein, dass Frimpong auf Dauer das nachsehen haben könnte aber durch die momentane Verletzung von Tapsoba und den wie bereits genannten Faktoren wird da erstmal nichts passieren.

    • 02.08.21

      @Vanderfahrt
      Absolut richtig.
      In den Testspielen hat Frimpong doch mehr oder weniger RF gespielt, er hatte unheimlich viele offensive Aktionen, und mit Assist im letzten Testspiel.
      Ich sehe da keine Gefahr für Frimpong, der im Übrigen sehr gute Leistungen in den Testspielen abgeliefert hat

    • 02.08.21

      Wenn ein Verein wie Bayer jmd für 25Mio holt, dann sicher nicht als Backup. Sowas erlaubt sich nur PSG😏. Normaler Menschenverstand.

    • 02.08.21

      Weißt Du Rene Mamerow
      Es sind schon so viele Spieler zu Clubs gewechselt, weil auf den entsprechenden Positionen kein Backup vorhanden war. Kehrer wird EVENTUELL geholt, weil er auch in der IV spielen kann, wo bei Bayer eine gewisse Knappheit herrscht.
      Und Kehrer ist jetzt auch nicht der Verteidiger unter dem Herrn.
      Sollte Frimpong seine Sache gut bis sehr gut machen, bleibt er in der S11, falls nicht, kann Kehrer versuchen Druck zu machen- WENN ER ÜBERHAUPT KOMMT (ist bisher nur ein Gerücht). Und es ist so, dass ALLE Spieler in der Bundesliga ein Backup haben

    • Dasu Axel
      1 Frage 1 Follower
      Dasu Axel
      02.08.21

      Bakker wird spielen

  • 02.08.21

    Kann jemand etwas zu seiner Leistung bei PSG sagen? War er schwach oder die Konkurrenz so groß?

  • 02.08.21

    das gehalt wird ihm leverkusen niemals zahlen können..und ob er wirklich bereit ist 2 mark weniger zu verdienen, wird sich zeigen

  • 02.08.21

    Eintüten! … aber nicht für 25mio.

  • 02.08.21

    Koussounou trotzdem S11 auch wenn er kommt?

  • 02.08.21

    Bitte nicht

  • 02.08.21

    finde ihn so unmenschlich schlecht, da ist ein dragovic mit seiner letzten Leistung bei Bayer doppelt so gut 😂 und dann auch noch für so viel Geld

  • 02.08.21

    Wäre echt bitter für mich als Frimpong Besitzer, da kehrer Iv und auch Außenverteidiger spielen kann 😅☹

  • 02.08.21

    Das jemand wie Kehrer bei PSG gespielt hat will mir bis heute nicht in den Kopf.

  • 02.08.21

    Saison hat nicht mal angefangen und ich bin schon ergraut

  • 02.08.21

    Der ist doch keine Verbesserung. Ein Durchschnitts-Kicker. Den sehe ich eher in der zweiten Liga..

  • 02.08.21

    Da sollte sich auch der BVB mal erkundigen, würde ich lieber als RV sehen als Meunier.
    Ich weiß nicht wie da seine Bereitschaft aussieht aufgrund der blauen Vergangenheit.

  • 03.08.21

    Entgegen dem was man hier hauptsächlich ließt, denke ich, dass er in erster Linie als IV kommen würde und zwar als Stammspieler.

    Denke aber Leverkusen kann bzw will such ihn eh nicht leisten