Thomas Kessler | 1. Bundesliga

Köln steht Spalier: Kessler reist mit nach Bremen

26.06.2020 - 17:00 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Ausgerechnet die letzte Partie, ehe es in den Fußballer-Ruhestand geht, verpasst Thomas Kessler womöglich. Der Ersatztorhüter des 1. FC Köln fehlte unter der Woche erkältet im Training. Noch ist fraglich, ob er es in den Kader schafft.

1. FC Köln verteilt zum Saisonende keine Einsatz-Geschenke

Einen Einsatz als Geschenk zum Karriereende hat Markus Gisdol allerdings ohnehin nicht im Sinn. Auch für die anderen Posten in der Startelf werden keine Präsente ausgegeben. Das machte der Cheftrainer am Donnerstag unmissverständlich klar.

"Nicht im Ansatz werden wir ein letztes Bundesligaspiel nutzen, um irgendwelche Geschenke zu verteilen", betonte er beim Mediengespräch vor dem Duell mit Werder Bremen.

Köln hat den Klassenerhalt bereits sicher. Dennoch soll an der Weser die beste Mannschaft auf den Platz. "Das fängt bei der Nummer eins an. Das wird Timo Horn sein, das ist jetzt schon 100 Prozent sicher", so Gisdol, "und das hört beim letzten Kaderplatz auf."

Update: Kessler rechtzeitig wieder gesund

Die Hoffnung, sicherlich allen voran bei Kessler selbst, hat sich erfüllt. Der genesene Torhüter ist am Freitagnachmittag mit seinen Kollegen auf Tour in Richtung Bremen gegangen.

Auf seinem Weg zum Bus standen Spieler und Angestellte Spalier, um dem Kölner Urgestein (seit 20 Jahren im Klub) kurz vor der Profirente noch mal die Ehre zu erweisen.

Quelle: Pressekonferenz | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
83% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
16% VERKAUFEN!