Thomas Meunier | Borussia Dortmund

Schlag auf den Fuß: Meunier muss Pause einlegen

22.10.2021 - 13:18 Uhr Gemeldet von: 1/4 | Autor: Kristian Dordevic

Thomas Meunier muss eine Pause einlegen. Wenn Borussia Dortmund am Samstag bei Arminia Bielefeld antritt, kann der Rechtsverteidiger nicht mitwirken.


Der Belgier hat sich ohnehin schon durch die vergangenen Wochen gequält. Eine Wunde am Knie sowie eine Blessur am Zeh erforderten einen vorsichtigen Umgang mit ihm. In der laufenden Woche hat Meunier laut BVB-Coach Marco Rose einen Schlag auf den Fuß bekommen. Er könne derzeit nicht trainieren.

Dortmund gehen die nominellen Außenverteidiger aus

In Dortmund drückt auf den Außenpositionen jetzt der Schuh. Rechtsverteidiger Mateu Morey verletzte sich im Mai bekanntlich schwer am Knie und fällt noch lange aus.

Was den Posten auf der linken Seite betrifft, erlitt Raphaël Guerreiro vor gut zwei Wochen einen Muskelfaserriss. Und damit nicht genug: Sein Vertreter, Nico Schulz, zog sich diese Verletzung nun ebenfalls zu.

Einige Optionen bleiben dennoch: Marin Pongračić, Emre Can, Felix Passlack oder Marius Wolf stehen Rose zur Verfügung, auch Thorgan Hazard kann links defensiver eingesetzt werden. Dortmunds Trainer zählte obendrein Manuel Akanji als Alternative auf der rechten Außenposition auf.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,81 Note
3,38 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
21
17
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
49% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
28% VERKAUFEN!