Thomas Meunier | 1. Bundesliga

Meunier steigt ins Teamtraining ein – Freiburg kommt zu früh

02.02.2023 - 13:24 Uhr Gemeldet von: JonWer | Autor: Robin Meise

Thomas Meunier hat seinen Muskelfaserriss in der Wade auskuriert und steigt am Donnerstag wieder ins Teamtraining von Borussia Dortmund ein. Eine Rückkehr in den Kader kommt für den Rechtsverteidiger nach seiner dreiwöchigen Ausfallzeit aber zu früh.


„Das wird noch ein paar Tage dauern, bis er wieder einsatzbereit ist“, sagte Cheftrainer Edin Terzić auf der Pressekonferenz zum 19. Spieltag. „Das Spiel gegen Freiburg [Samstag, 15:30 Uhr] wird zu knapp.“

Meunier droht Platz auf der Bank

Ohnehin muss sich Meunier mit Blick auf seine Einsatzzeiten warm anziehen. Neuzugang Julian Ryerson, der beide Abwehrseiten beackern kann, hinterließ zuletzt einen starken Eindruck. Marius Wolf, beim 2:0 in Leverkusen als rechter Verteidiger eingesetzt, machte ebenfalls einen guten Job (LigaInsider-Note 2,5).

Zudem mischt Linksverteidiger Raphaël Guerreiro (zuletzt auf der Bank) im Rennen um die Startplätze mit. Sollte der Portugiese reinrutschen, würde voraussichtlich Ryerson, der gegen Leverkusen auf der linken Seite eingesetzt wurde, wieder auf die andere Seite wechseln.

Quelle: Pressekonferenz

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
32% KAUFEN!
28% BEOBACHTEN!
38% VERKAUFEN!