Thomas Pledl | 2. Bundesliga

Kocak rechnet mit Rückkehr zum FCI

16.03.2017 - 15:10 Uhr Gemeldet von: Bengt-Magnus Meyer | Autor: Bengt-Magnus Meyer

Nach seinem Wechsel von Greuther Fürth zum FC Ingolstadt kam Thomas Pledl dort kaum zum Zuge. Ein Leihgeschäft sollte dem Flügelspieler die nötige Spielpraxis verschaffen, um sich für die nächste Saison anzubieten. Mit dem SV Sandhausen und seinem neuen Trainer Kenan Kocak hat Pledl dabei voll ins Schwarze getroffen.


Der Übungsleiter, der vor der Saison von Waldhof Mannheim gekommen war, setzte den 22-Jährigen wettbewerbsübergreifend in 25 Partien ein und ist vollends von dessen Hingabe überzeugt. "Toni kommt als Erster ins Training und geht als Letzter", zeigt sich Kocak laut "kicker" beeindruckt.

Aus diesem Grund geht der 36-Jährige auch davon aus, dass die Leihgabe nur bis Saisonende sein Spieler sein und dann nach Ingolstadt zurückkehren wird - auch wenn deren zukünftige Ligazugehörigkeit momentan ebenfalls Richtung Liga 2 tendiert. In der 1. Bundesliga fehlen den Schanzern sieben Punkte bis zum Relegationsplatz.

Pledl selbst hält sich alles offen: "Natürlich gibt es Kontakte nach Ingolstadt, aber eine Entscheidung ist noch nicht gefallen."

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,50 Note
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
5
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE