10.04.2019 - 16:15 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Während er sich gegenwärtig mit dem FC Ingolstadt in der 2. Bundesliga in akuter Abstiegsgefahr befindet, gelingt Thomas Pledl (24) persönlich der Aufstieg in die deutsche Beletage. Der gebürtige Niederbayer verlässt die südlichen Gefilde und schließt sich zur neuen Saison Fortuna Düsseldorf an, wo er mit einem bis 2021 datierten Vertrag ausgestattet wird.


"Die Bundesliga ist ein Kindheitstraum und das Schönste, was man als Fußballer erreichen kann. Daher herrscht bei mir eine große Vorfreude. Mein Ziel ist es, ab Sommer gut in Düsseldorf anzukommen und mich in die Mannschaft hinein zu kämpfen, damit ich helfen kann, die Ziele des Vereins zu erreichen", blickt der offensive Mittelfeldakteur voraus.

Im Unterhaus sammelte Pledl schon in 138 Partien für Ingolstadt, Sandhausen und Fürth Erfahrungen. In der laufenden Zweitligasaison steht er bei 21 Einsätzen, zumeist als Rechtsaußen.

Quelle: f95.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
4,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
4

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

57% KAUFEN!
28% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!