27.08.2019 - 10:51 Uhr Autor: BVB-Oeli

Der "kicker" berichtete gestern noch, dass Thorgan Hazard anscheinend "leicht angeschlagen" in die neue Woche geht. Jetzt steht fest, dass es des 26-Jährigen doch schlimmer erwischt hat und er vorerst eine Pause einlegen muss.


Beim Auswärtsspiel des BVB gegen den 1. FC Köln am vergangenen Freitag war Hazard kurz vor Spielende angeschlagen ausgewechselt worden. Der Verein gab heute die Diagnose bekannt: Der Belgier zog sich in der Begegnung eine Verletzung an den Rippen zu und wird infolgedessen einige Wochen aussetzen müssen.

Dortmund gastiert am Samstag beim 1. FC Union Berlin, ehe es in die erste Länderspielpause der Saison geht. Wiederaufgenommen wird der Spielbetrieb am 14. September, dann empfangen die Borussen Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen.

Quelle: bvb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,10 Note
3,13 Note
3,05 Note
3,30 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
23
34
33
10

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

14% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
74% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Oder Guerreiro, um ihm doch zu der Verlängerung zu bewegen.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Oder

      Alcacer
      Guerreiro Reus Brandt Sancho
      Witsel
      Schulz Hummels Akanji Hakimi/Piszczek

      um das Bollwerk so richtig zu knacken.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Glaube ja doch noch irgendwie daran, dass Weigl spielen wird.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Denke auch, dass man offensiver aufstellt. Witsel und Brandt auf der Doppelsechs, wie schon gegen Köln nach der Umstellung macht gegen Union Sinn.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Also erstens, Brandt spielte nach Einwechslung nicht auf der Doppelsechs sondern auf der 8er Pos. Witsel machte den DM alleine, wo er meiner Meinung nach genau das macht, was er kann. Doppelsechs irgendwie mit Witsel im Vergleich immer seltsam und gar nicht nötig.

      Zweitens denke ich auch, das Brandt eben zentral bleiben sollte, doch es bleibt abzuwarten wie sich Favre entscheidet. Er möchte Hazard positionell 1:1 stark ersetzt wissen.

      Was wird Favre tun? Ich denke, er wird Brandt auf Außen setzten, mit dem Wissen, dass er das spielen kann, am System nichts verändern, also auch Reus nicht über Außen, Götze HS wie ich es lösen würde. Als ZM bringt er nun Götze oder Delaney! Götze womöglich der Reus Ersatz Nr. 1, während Delany als ZM die Nase vorn haben könnte. Das bleibt aber abzuwarten.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      ich würd die Simon307 Variante feiern und gern mal sehen. Aber er wird vermutlich wieder ne doppelsechs bringen.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Rapha wird nicht verlängern, daran ändert auch Hazards Ausfall nicht.

      BEITRAG MELDEN

  • 27.08.19

    Ich hätte nicht gedacht, dass das schon so früh in der Saison gesagt werden muss - aber jetzt zahlt sich die Kaderbreite aus.

    BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Ja, bei anderen Teams wird's eng wenn EIN Spieler verletzt ist.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Glaube er meinte auch die Qualität der Breite

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Dortmunds aufgeblähter Kader war doch nun in aller Munde. So oder so rückt jetzt jemand in den Spieltagskader nach, der in Köln noch auf der Tribüne oder zu Hause saß. Und bestimmt kein Schlechter.

      BEITRAG MELDEN

  • 27.08.19

    Damit wäre das 4-1-4-1 wohl vom Tisch und es wird auf die 11 von letzter Woche mit Brandt statt Hazard herauslaufen. :)

    BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Oder man spielt mit Guerreiro, Hakimi oder Larsen über links

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Wieso facepalm. Wird Favre wohl nicht machen, sehe ich aber als die bessere Alternative

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Wenn man Guerreiro zum bleiben überzeugen wollen würde, hätte er letzte Woche zumindest einen Kaderplatz gehabt. Außerdem hört es sich meiner Meinung nach eher nach Abschied bei ihm an.

      Hakimi würde wohl am ehesten Schulz oder Piszeck ersetzen, aber nicht zusätzlich als Linksaußen beginnen, solange sich Brandt oder Larsen nicht auch noch verletzen.

      Brandt wird nach den letzten Spielen ziemlich sicher spielen, aber wohl nicht anstelle von Weigl sondern für den angeschlagenen Hazard.

      Aus welchem Grund sollte Favre das System wechseln und Weigl rausnehmen. So schlecht war er die letzten Spiele nicht und Witsel als alleinigen 6er mit 5 Offensiven kann gegen Union auch mal nach hinten losgehen wenn man sich die Konter einfängt.

      Auch im 4-2-3-1 ist vorne genug spielerische Klasse um Tore herauszuspielen und wenn nicht, ist ein Wechsel des Systems im Spiel wie gegen Köln durchaus nicht unwahrscheinlich.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Nein.. Favre wird umstellen...
      Ligainsider.de hat gesprochen!!!1!1

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Gegen Köln hat es mit vier Angreifern auch nicht funktioniert und warum gegen Union noch einen zweiten sechser verschwenden? Außerdem könnte Hakimi genauso hinten links spielen und Schulz dann auf die linke Offensive.

      Lassen wir uns überraschen

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Köln hat extrem starkes pressing mit vielen schnellen Spielern gerade die außen direkt angelaufen. Schlussendlich hat am Ende die Fitness nicht gereicht, sie wurden langsamer und Dortmund konnte sich die Tore rausspielen.

      Aber ich würde einfach mal behaupten, dass Dortmund mit einem 4-1-4-1 als S11 gegen das hohe Pressing von Köln gerade am Anfang des Spiels noch deutlich mehr Probleme gehabt hätte.

      BEITRAG MELDEN

  • 27.08.19

    Da kommt die Länderspielpause gerade richtig

    BEITRAG MELDEN

  • 27.08.19

    Wäre er mal bei der anderen Borussia geblieben. Er geht doch vollkommen unter im Moment.

    Nun auch noch verletzt - da wird der “Stammplatz“ erstmal adee sein.

    BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Wo geht er denn bitte unter? Dfb pokal + die beiden buli spiele von anfang an gespielt... und das solide. Eine Torvorlage dabei gemacht. Unter gehen ist was anderes😂

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Eindeutig hat ein anderer in seiner Liga Hazard und er ärgert sich drüber

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Danny Rienäcker, dein Beitrag tut richtig weh.

      BEITRAG MELDEN

  • 27.08.19

    Dann Brandt für Hazard und Weigl wird in der S11 bleiben.

    BEITRAG MELDEN

  • 27.08.19

    Dann bekommt Larsen ja hoffentlich doch noch häufiger seine Joker Einsätze, vorerst.

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Die Angabe ist aktuell halt noch ungenau.
      Wochen können auch 4 sein bis er wieder trainiert.
      Und dann nochmal 2-3 bis er wieder eine richtige Option ist.
      Jetzt wird es auch interessant, was aus Guerreiro wird.

      BEITRAG MELDEN

  • 27.08.19

    Dortmund ist ähnlich wie WOB auf jeder Position Doppelt besetzt :) Der Ausfall ist kein Problem!

    BEITRAG MELDEN

  • 27.08.19

    Weigl hat somit nochmals die Chance sich zu beweisen und den s11 Platz fürs (nächste) zu sichern.

    Go weigl

    BEITRAG MELDEN

  • 27.08.19

    Halten 👍 oder verkaufen 👎 ?

    BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Ist ja sowieso erstmal Pause.
      2-3 mal ersetzen ist schon zu verkraften, dann sollte er wieder da sein.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Ist halt die Frage, ob Favre sein System umstellt oder ob Hazard sich ausschließlich mit Brandt um den Stammplatz streitet. Wenn er gegen Augsburg und Köln nicht mit 4-1-4-1 oder 4-3-3 startet, sehe ich nicht wirklich die Argumente, warum er es im Laufe der Saison gegen Leverkusen und Co. machen sollte.

      BEITRAG MELDEN

  • 27.08.19

    Brandt sollte zentral bleiben, wichtigster Mann im letzten Spiel, unglaublich, die Bewegung die er reinbringen kann, quasi unmöglich zu verteidigen. Während Reus im Vergleich, oft doppelt gedeckt wurde und völlig außen vor war.

    Ich würde damit Brandt zentral bleibt, Reus nach Außen und Götze als HS bringen. Hier wird Reus seit langem nur als HS gesehen. Tuchel und Klopp haben Reus schon durchgewechselt, vor allem Klopp: LA, RA, Doppelspitze mit Auba oder eben HS. Ich hörte mal von einer Statistik, die Reus selbst im Interview brachte, rein statistisch "Torabschluss pro min" hat er als LA die beste Quote, also sagt mir bitte nicht, dass er das nicht spielen kann :D.

    Favre ist halt jemand, und das war besonders letzte Saison ersichtlich, egal welche Ausfälle, der lieber nicht das System wechselt. also was wird Favre vermutlich tun?

    Ich rechne mit Brandt auf Außen setzten, mit dem Wissen, dass er das auch spielen kann. Als ZM bringt er nun Götze oder Delaney! Götze womöglich der Reus Ersatz Nr. 1, während Delany als echter ZM die Nase vorn haben könnte. Das bleibt aber abzuwarten. Delaney bisher keine Einsatzminute. Götze als ZM kann also auch sein.

    Weigl zu defensiv und gerade gegen Köln schon die falsche Taktik. Nun werden sie offensiver aufstellen.

    BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Ich sehe eigentlich eine Aufstellung mit Bradt im ZM (für Weigl) und Bruun Larson als Hazard Ersatz.
      Guerrero wird wohl noch wechseln und somit nicht mehr zum Zuge kommen.

      Ist aber alles nur wilde Hellseherei!

      BEITRAG MELDEN

  • 27.08.19

    Alles klar !

    Wer brauch Hazard? Haha

    BEITRAG MELDEN

  • 27.08.19

    Was sagt ihr zu Einsatzchancen von wolf? Der hat doch eine gute Vorbereitung gespielt. Like für halten - Dislike für keine Chance auf Einsätze

    BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Wenn sich Reus noch verletzt und Guerreiro noch wechselt, kann Wolf vielleicht als Backup mal eingwechselt werden. Ansonsten in der Offensive wohl eher nicht. Als Rechtsverteidiger wohl auch nur, wenn da noch Spieler ausfallen.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      Der muss erstmal in den Kader kommen

      BEITRAG MELDEN

    • 27.08.19

      an dem hab ich noch gar nicht gedacht. Irgendwie falsch nicht an ihn zu denken bei der Vorbereitung. Fit ist er und Position, LA, würde passen. Klar ist er grundsätzlich eher ein Einwechlungsspieler, aber Favre könnte alles genauso lassen und Wolf nun statt Hazard bringen. Bin gespannt, Optionen beim BVB schier unendlich.

      BEITRAG MELDEN