Timo Baumgartl | 1. FC Union Berlin

Von PSV für Gespräche frei­ges­tellt: Baumgartl vor Unterschrift bei Union

25.06.2021 - 23:38 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Der 1. FC Union Berlin ist bislang der mit Abstand aktivste Bundesligist auf dem Transfermarkt: Zehn Neuzugänge haben die Eisernen bereits offiziell vorgestellt – Schluss ist damit aber offenbar noch nicht. Denn wie die Bild berichtet, soll in den nächsten Tagen auch noch Abwehrspieler Timo Baumgartl folgen.


Der Innenverteidiger soll per Leihe mit Kaufoption von der PSV Eindhoven kommen. Beim Trainingsauftakt des niederländische Vizemeisters fehlte er am Freitag sogar schon. Wie der Verein mitteilte, um Gespräche über einen Vereinswechsel zu führen.

Sollte der Transfer nach Köpenick über die Bühne gehen, würde Baumgartl damit nach zwei Jahren Abwesenheit in die Bundesliga zurückkehren. Das Eigengewächs des VfB Stuttgart absolvierte in der Zeit von 2014 bis 2019 insgesamt 86 Spiele im deutschen Oberhaus, bevor es ihn in die Eredivisie zog.

Quelle: bild.de | psv.nl

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,72 Note
-
-
3,80 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
18
-
-
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
70% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!