Timo Baumgartl | 1. FC Union Berlin

Baumgartl nach kurzer Bewusstlo­sig­keit wieder ansprechbar

25.09.2021 - 19:06 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Es sah gar nicht gut aus, als Timo Baumgartl im Spiel zwischen Union Berlin und Arminia Bielefeld (1:0) in der 36. Minute abtransportiert wurde: Nach einem Zusammenprall musste der Innenverteidiger auf einer Trage und mit einer Halskrause vom Platz gebracht werden.


Aus dem Krankenhaus gab es mittlerweile zumindest die erste leicht positive Nachricht: Wie Union mitteilt, ist der 25-Jährige nach kurzer Bewusstlosigkeit inzwischen wieder ansprechbar. Er habe sich zwar eine schwere Gehirnerschütterung zugezogen, ihm gehe es jedoch „den Umständen entsprechend gut“, heißt es im Statement der Eisernen.

zur letzten Meldung vom 25. September

Nach Zusammenprall: Baumgartl vom Platz getragen

Unschöne Szene im Spiel zwischen dem 1. FC Union Berlin und dem DSC Arminia Bielefeld: Bei einem Luftduell stießen Timo Baumgartl und Fabian Klos mit den Köpfen zusammen und mussten behandelt werden.

Während es für den Bielefelder Angreifer anschließend weiterging, hat es den Unioner Verteidiger deutlich härter erwischt: Baumgartl musste mit einer Halskrause vom medizinischen Personal vom Platz getragen werden. In der 36. Minute wurde er durch Paul Jaeckel ersetzt.

Quelle: twitter.com | Sky Bundesliga

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,72 Note
-
-
3,80 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
18
-
-
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
19% KAUFEN!
26% BEOBACHTEN!
53% VERKAUFEN!