26.09.2017 - 21:45 Uhr Gemeldet von: mariod

In der Champions-League-Partie gegen Besiktas Istanbul musste Timo Werner bereits nach 32 Spielminuten angeschlagen ausgewechselt werden. Nach Angaben von "Sky" klagte der Stürmer von RB Leipzig über Kreislaufprobleme.

Quelle: sport.bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

2,98 Note
3,39 Note
2,97 Note
2,62 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
31
32
30
4

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 26.09.17

    Wollte ihn morgen früh kaufen :/
    Aber ob er in der Türkei schon untersucht wird?

    BEITRAG MELDEN

  • 26.09.17

    Sollte bis zum Wochenende wieder fit sein. Laut Sky hatte er Kreislaufprobleme.

    BEITRAG MELDEN

    • 26.09.17

      Vielleicht muss er deshalb dieses Wochenende pausieren?

      BEITRAG MELDEN

  • 1. FC Köln
    CptnOlson CptnOlson
    3 Fragen 1.619 x gevotet
    27.09.17

    "Timo hatte Kreislaufprobleme und wollte nicht mehr auf dem Platz sein", verriet Hasenhüttl und gab zugleich Entwarnung: "Es geht ihm wieder besser."

    BEITRAG MELDEN

  • 27.09.17

    Wurde bisher aber nie rotiert. Könnte also trotz "Entwarnung" ein heißer Rotationskandidat fürs Wochenende werden.

    BEITRAG MELDEN

    • 1. FC Köln
      CptnOlson CptnOlson
      3 Fragen 1.619 x gevotet
      27.09.17

      Er habt gestern (Dienstag) nur 30 Minuten gespielt. Warum sollte man ihn Sonntag! schonen? Absoluter Leistungsträger und Leipzig muss liefern. Halte ich für beinahe ausgeschlossen

      BEITRAG MELDEN

    • 27.09.17

      Nach dem Wochenende ist Länderspielpause, denke nicht, dass Hasenhüttl vor diesem Hintergrund auf seinen besten Stürmer verzichtet. Es sei denn die Kreislaufprobleme haben einen tiefgehenden Hintergrund.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.09.17

      Werner ist aber auch auf Länderspielreise, weshalb er in der Länderspiel"pause" viel mehr Strapazen als Pause hat. Denke, das weiß auch Hasenhüttl. Ist ja nur eine Feststellung, dass er bisher nie rotiert wurde und Hasenhüttl zuletzt tendenziell viel rotierte. Dass nun Werner aussetzen könnte, ist eben meine Einschätzung, die aus der Feststellung folgt. Unter Berücksichtigung, dass er nun auch ein wenig angeschlagen zu sein scheint.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.09.17

      Das weiss ich, aber da Hasenhüttl auf Leipzigs Situation wert legen muss, ist das meine Meinung. Evtl. wird auch mit Löw besprochen, dass er in nur einem Spiel eingesetzt wird. Wie auch immer es wird spannend zu sehen, wie die Aufstellung aussehen wird. ;-)

      BEITRAG MELDEN

    • 27.09.17

      Hasenhüttls Hinrundenauslegung ist aber bestimmt nicht an Köln ausgerichtet. Wenn nicht gegen den Tabellenletzten eine Verschnaufpause, wann dann? Nach der Länderspielpause gehts nämlich nach Dortmund. Könnte mir gut vorstellen, dass Werner nun angeschlagen eine Pause vor der Länderspielreise bekommt, um dann in Dortmund wieder Gas zu geben. Aber warten wirs ab.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.09.17

      Gute Argumentation. Wahrscheinlich liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte.

      BEITRAG MELDEN

  • 27.09.17

    Hatte womöglich mit der Atmosphäre zu tun... Bei Besiktas sieht es im Stadion anders aus als in Dortmund, München oder Köln. Wüsste auch nicht warum er sonst Ohrstöpsel wollte... zumindest weiß ich nicht welche andere Funktion die erfüllen außer sich vor Lärm zu schützen

    BEITRAG MELDEN

    • 27.09.17

      Im Ohr sitzt das Gleichgewichtsorgan. Wenn ihm schwindlig war, ist das eine Möglichkeit zu versuchen dem entgegen zu wirken.

      BEITRAG MELDEN

  • 27.09.17

    Mit dem Köpfchen hatte Werner auch in Stuttgart Probleme. Der ist eben so, der andere anders gestrickt.

    BEITRAG MELDEN

    • 27.09.17

      Finde das aber absolut menschlich. Man sollte hier aufpassen zu urteilen... man denke an Deisler, Enke oder ähnliches, sensible Spieler. Ich finde es unerträglich was er Spieltag für Spieltag aushalten muss. Er macht auch Fehler, er ist ein junger Mensch. Sollte sich jeder mal an die eigene Nase fassen.

      BEITRAG MELDEN

    • 27.09.17

      Wo steht bei mir etwas anderes? Er hat selbst gesagt, dass er beim VfB nicht mehr frei im Kopf war, als der Druck Richtung Abstieg größer wurde. Um Dich zu zitieren...."Finde das aber absolut menschlich. Man sollte hier aufpassen zu urteilen...". Das gilt auch für mich und Dich. :)

      BEITRAG MELDEN

  • Borussia Dortmund
    Zapfes Zapfes
    8 Fragen 407 x gevotet
    27.09.17

    Ist doch auch nachvollziehbar, dass er bei permanenten 90-Minuten-Spielen irgendwann mal eine kleine Schwäche zeigt. Am Wochenende steht er sowieso wieder in der Startelf

    BEITRAG MELDEN