Timothy Fosu-Mensah | Bayer 04 Leverkusen

Fosu-Mensah in der Rückrunde keine Option mehr

31.03.2022 - 10:17 Uhr Gemeldet von: Dr. med den Rasen | Autor: Fabian Kirschbaum

Timothy Fosu-Mensah wird in dieser Saison nicht mehr zurückkommen. Der Abwehrmann von Bayer 04 Leverkusen erlitt vor rund zwei Wochen eine Muskelsehnenverletzung im Oberschenkel.


Vom Klub hieß es zunächst lediglich, dass die Rückkehr vom Heilungsverlauf abhänge und er mehrere Wochen ausfalle. Laut Chefcoach Gerardo Seoane wird aber nur Patrik Schick im Zuge der restlichen Rückrunde nochmal zum Einsatz kommen: „Er ist der einzige verletzte Spieler von uns, der noch in dieser Saison zurückkehren kann. Wir sind gut beraten, ihn gut aufzubauen“, so der Übungsleiter.

Generell musste Leverkusen zuletzt mehrere schwere Verletzungen verkraften: Florian Wirtz zog sich einen Kreuzbandriss zu, Amine Adli ist mit einem Sehnenriss im Oberschenkel zum Zuschauen gezwungen und Jeremie Frimpong wird von einem Syndesmoseriss außer Gefecht gesetzt – für alle das Saison-Aus.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,67 Note
4,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
6
6
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
33% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
66% VERKAUFEN!