Tin Jedvaj | Bayer 04 Leverkusen

Vorzeitige Abreise von der Nationalelf

07.09.2019 - 09:50 Uhr Gemeldet von: JeromeTorarteng

Aufgrund einer Oberschenkelverletzung ist Augsburgs Tin Jedvaj vorzeitig von der kroatischen Nationalmannschaft abgereist. Die noch bevorstehende Partie am kommenden Montag gegen Aserbaidschan wird der Innenverteidiger somit verpassen.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,22 Note
4,00 Note
3,98 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
10
16
31
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
15% KAUFEN!
36% BEOBACHTEN!
48% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 07.09.19

    Framberger hat jetzt langsam mal sein Comeback verdient

    • 07.09.19

      Es wurde vor wenigen Wochen sowieso von beiden, Schmidt und Jedvaj, betont, dass er er nicht für die Außenverteidigung eingeplant ist. Dazu exzessives Lob für Framberger und sein neuerlicher Testspieleinsatz. Die Indizien verdichten sich.

  • 07.09.19

    Ich hoffe doch inständig dass er irgendwie einen zweiten Bildungsweg noch nebenbei gemacht hat.

  • 07.09.19

    Flopp Transfer aus meiner Sicht. Innenverteidigung- die Position bei der man sich auf eine Konstante Leistung verlassen muss und Augsburg holt Jedvaj.

  • 07.09.19

    Er ist einer der schlechtesten IV oder Außenspieler der Bundesliga. Schlechtes Stellungsspiel, schlechtes Passspiel, schlechte Kommandos an die Vorderleute und Abwehrkollegen, schlechtes Kopfballspiel.
    Leverkusen hat kein Spiel mit ihm auf dem Platz zu 0 beendet. Jedes Mal wenn er gespielt hat, fiel ein Tor durch eine Unachtsamkeit oder einen Fehler durch ihn. Auch gegen Bremen lief er Osako und Sargent bei den Gegentoren nur hinterher. Der Typ wird, wenn er spielt, Augsburg so manches Gegentor kosten.
    Er hat kein Bundesliga-Niveau und mir ist es ein Rätsel wie Vereine wie der AS Rom, Leverkusen und jetzt Augsburg auf so einen Spieler bauen konnten. Er hat seit Jahren nicht überzeugt und wird es definitiv in den kommenden Jahren auch nicht mehr tun. Ganz gleich auf welcher Position er eingeplant ist.

  • 07.09.19

    Die allgemeine Zusammenstellung der Augburger Abwehr wirkt beim Blick auf die letzten Wochen und Tage bis zur Trading Deadline doch ziemlich konfus... hinter dem vermeintlichen Wechselkandidaten Max wartet ein 6.5 Mio teuerer Iago, dazu noch Pedersen... in der IV wurde nach Hinteregger und Danso mit Suchy, Oxford, Jedvaj vergleichsweise eher Masse statt Klasse geholt ... und auf RV nach Schmid ein Lichtsteiner verpflichtet, der seine besten Tage bereits hinter sich hat... was sich auf Framberger und Teigls Motivation auch eher semi auswirken dürfte... in Kombination mit Koubek, der im Kasten bislang einen sehr wackligen Eindruck macht, könnte die Saison für den FCA ziemlich lang werden... abgesehen von Uduokhai überzeugt mich persönlich kein einziger Neuzugang

    Danso statt Suchy und Oxford, den variabel einsetzbaren Friedrich halten und mit Esser einen erprobten Keeper holen, statt 7.5 für Koubek rauszuhauen... selbst Callsen-Bracker als Stand By dürfte die Hintermannschaft deutlich besser stabilisieren, als die frisch geholten Jungs...

    • 07.09.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 07.09.19

      Hetze? Tritt mal bitte auf die Bremse, Manu...

      Es ging mir weder um "Hetze", noch darum Augsburg zu diskreditieren oder um die Verletzung bei Iago, sondern um die Zusammenstellung der Abwehr insgesamt... und nachdem ein vermeintlicher 20-Mio-Max noch im Team ist und sich kein Abnehmer findet, sieht es hinten raus eben ziemlich seltsam aus, wenn man vor dem - nun nicht stattgefundenen - Transfer schon seinen Nachfolger für viel Geld verpflichtet... und letztendlich fast die gesamte Reihe unausgewogen oder linkslastig wirkt...

      Dass Danso eine Katastrophe war, seh ich ebenfalls etwas differenzierter... aber gut... jedem seine Meinung... und Dir als FCA-Fan gute Nerven in diesem Spieljahr...