Tobias Strobl | FC Augsburg

Strobl hat seinen Mus­kelfa­ser­riss auskuriert

03.08.2020 - 20:48 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Noch im Trikot von Borussia Mönchengladbach hat sich Tobias Strobl einen Muskelfaserriss zugezogen. Trotzdem konnte der Mittelfeldspieler am Montag dem Laktattest seines neuen Vereins, dem FC Augsburg, beiwohnen.


Aufgrund der Verletzung war es Strobl nicht vergönnt, sich auf dem Platz von der Borussia zu verabschieden. Seit dem 28. Spieltag der abgelaufenen Saison fehlte er deswegen. Seinen Faserriss scheint Strobl nun aber überstanden zu haben.

Bei den Fuggerstädtern soll der Neuzugang eine Schlüsselrolle einnehmen, die er zuletzt bei den Rheinländern nicht mehr innehatte. Von dem 30-Jährigen erwartet FCA-Sportgeschäftsführer Stefan Reuter beispielsweise, dass er der Mannschaft "mehr mentale und spielerische Robustheit" mit auf den Weg gebe.

Quelle: twitter.com | br.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,25 Note
3,85 Note
4,00 Note
4,42 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
4
29
10
29
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
82% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!