Tobias Strobl | FC Augsburg

Nach Verletzung: Strobl noch im Aufbaut­rai­ning

10.08.2020 - 14:47 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

In der vergangenen Woche hat Tobias Strobl noch den Laktattest bei seinem neuen Verein, dem FC Augsburg, absolviert. Das bedeutet jedoch nicht, dass er nach seinem Muskelfaserriss schon wieder hundertprozentig fit ist. Für den Mittelfeldspieler steht aktuell ein individuelles Programm auf dem Plan.


"Ich bin noch mit dem Reha-Trainer auf dem Platz, hoffe aber, relativ bald ins Mannschaftstraining einsteigen zu können", so der Routinier über seine erste Woche bei den Fuggerstädtern.

Strobl erklärt Wechsel nach Augsburg

In der letzten Saison war der Mittelfeldakteur noch für Borussia Mönchengladbach aktiv, jedoch nur in zehn Bundesligaspielen im Einsatz. Was allerdings auch Verletzungen geschuldet war.

Anschließend wechselte er ablösefrei zum FCA. "Ich wollte mit meinen 30 Jahren wieder einen anderen Stellenwert innerhalb einer Mannschaft bekleiden, mehr Verantwortung übernehmen", erklärt Strobl seine Entscheidung.

Sich selbst beschreibt er als "unauffälligen Spieler, ich bin keiner, der glänzt". "Ich spiele lieber die sauberen Bälle und versuche, die Mannschaft zu führen", ergänzt der Rechtsfuß, der bei Augsburg zum Ziel hat, "fit [zu] werden und so viele Spiele wie möglich [zu] bestreiten".

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,25 Note
3,85 Note
4,00 Note
4,42 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
4
29
10
29
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
89% KAUFEN!
5% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!