Tomaz Stopajnik | 1. Bundesliga

Wirft Frankfurt ein Auge auf Stopajnik?

04.12.2019 - 20:32 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Eintracht Frankfurt hat "kicker"-Angaben zufolge ein Auge auf den slowenischen Torwart Tomaz Stopajnik geworfen. Der erst 18-Jährige steht in seiner Heimat bei Tabellenschlusslicht NK Rudar Velenje unter Vertrag und hat dort in der laufenden Spielzeit bislang 17 Spiele absolviert.


Er wäre dem Bericht zufolge für ganz kleines Geld zu haben und würde dann natürlich zu den Perspektivspielern des Bundesligisten zählen.

Eintracht Frankfurt: Die Torhütersituation

Frederik Rönnow (27) macht seine Sache als Ersatzmann des aktuell verletzten Stammkeeper Kevin Trapp (29) mehr als ordentlich. Dahinter stehen mit Felix Wiedwald (29) und Jan Zimmermann (34) aber zwei erfahrene Schlussmänner im Kader, die kaum eine Perspektive bei der Eintracht haben. Es würde daher nur Sinn ergeben, wenn Frankfurt mittelfristig eine talentierte Nummer drei verpflichtet.

Quelle: kicker.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
62% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 04.12.19

    Ist jetzt nicht unbedingt die Position auf der akut Handlungsbedarf bei der Eintracht besteht. Technisch versierte Mittelfeldspieler sollten eher mal auf dem Wunschzettel stehen...

    • 04.12.19

      Naja ein 18 jähriges Torwarttalent vom slowenischen Tabellenschlusslicht ist sicherlich auch nicht das was man holen würde, wenn ein Torwart ganz oben auf der Wunschliste steht. ;-)

    • 04.12.19

      Na ja, wenn sich die Gelegenheit auf einen solchen Perspektivspieler bietet, der, wie beschrieben, für sehr kleines Geld zu haben ist, kann man das schon gut machen. Hindert ja in keiner Weise parallel laufende Gespräche um sofortige Verstärkungsspieler.

    • 04.12.19

      Also solange der jetzige Arbeitgeber nicht seinetwegen die rote Laterne trägt, bin ich da total entspannt. Wir hatten in den letzten Jahren stets gute Pfostenhüter. Und unter Bobic und Manga wurde das Scouting noch deutlich besser.

    • 04.12.19

      Kann nichts falsches daran erkennen einen talentierten Torwart zu holen. Vor allem wenn man ihn für kleines Geld holen kann. Immerhin ist es die Vereins-Strategie talentierte Spieler günstig einzukaufen und gewinnbringend weiterzuverkaufen.

  • 05.12.19

    Ich denke dass man auf Dauer einen Rönnow nicht auf der Bank abstellen kann.
    Und Trapp auf der Bank- kann ich mir auch nicht vorstellen.
    Also vielleicht Rönnow verleihen und dann braucht man ein Talent dass den Platz einnimmt.
    Find ich super...…