17.01.2020 - 09:26 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Gibt es Chancen auf einen Wechsel von Valentino Lazaro zum Bundesligisten SV Werder Bremen, dem ein Interesse am ehemaligen Herthaner nachgesagt wird? Hoffnung darauf machen aktuelle Ausführungen von "Sky". Demzufolge ist Inter Mailand, jetziger Arbeitgeber des Österreichers, umgeschwenkt und steht einem möglichen Leihgeschäft nun doch offen gegenüber.


Der Sender berichtet von einem Treffen am Donnerstag. Angebliches Ergebnis der Zusammenkunft von Spielerberater und Serie-A-Klub: Eine Ausleihe des erst im Sommer verpflichteten Nationalspielers ist möglich.

Lazaro wartet noch auf Durchbruch in Mailand

Bremen zeige nach wie vor Interesse, heißt es weiter, aber auch Vereine aus Italien und England. Mehr lasse sich momentan noch nicht sagen, der Berater habe zunächst Details mit den Mailänder Verantwortlichen zu besprechen.

Lazaro kommt in seinem ersten Halbjahr bei den Nerazzurri auf vier Einwechslungen in der Champions League und auf nur sechs Einsätze in der Liga (3x Startelf). Der Vertrag des offensiven Mittelfeldspielers, der zu seiner Zeit in Berlin auch als Rechtsverteidiger auftrumpfen konnte, ist bis 2023 datiert.

Quelle: sport.sky.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,60 Note
3,35 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
26
31
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

55% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
15% VERKAUFEN!