VfL Bochum | 1. Bundesliga

Blum und Löwen mit Chancen auf Kaderplatz – Decarli fällt aus

27.08.2021 - 11:01 Uhr Gemeldet von: BamBam5 | Autor: Robin Meise

Der VfL Bochum kann im kommenden Bundesligaspiel möglicherweise zwei zuletzt fehlende Akteure im Aufgebot begrüßen. Cheftrainer Thomas Reis zieht es zumindest in Erwägung, Danny Blum und Eduard Löwen für die Partie gegen Köln zu nominieren.


„Wir sind froh, dass Löwen seit Anfang der Woche das volle Trainingsprogramm absolviert. Er ist genau wie Danny Blum noch nicht in Vollbesitz seiner Kräfte. Er wäre zumindest – wie Blum – eine Option für den Kader. Da gilt es zu überlegen, was am sinnvollsten ist: eine Trainingseinheit oder ihn für den Kader zu nominieren“, gab der Coach zu Protokoll.

Für das volle Spielpensum wird es bei Blum (nach langwieriger Wadenverletzung) und Löwen (muskuläre Probleme) aber noch nicht reichen. „Es sind beide noch nicht fähig, von Anfang an oder 90 Minuten Bundesliga zu spielen. Das steht außer Frage. Aber wir machen uns schon Gedanken und wissen, was Edu für ein Zauberfüßchen hat, wenn es um Standards geht.“

„Das ist eine Option, die man im Hinterkopf hat. Danny ist auch ein Spieler, der eine hohe Effektivität hat. Wenn du beide mitnimmst, weiß man auch, dass beide nicht zu hundert Prozent spielfähig sind von Anfang an. Deswegen mache ich mir noch meine Gedanken“, erklärte Reis am Donnerstag.

Decarli zählt gegen Köln zu den Ausfällen

Sicher nicht mit an Bord sind hingegen Keeper Paul Grave (Schulterluxation), Maxim Leitsch (muskuläre Probleme), Cristian Gamboa (Ellenbogenverletzung), Luis Hartwig (Adduktorenprobleme), Takuma Asano (muskuläre Probleme), Robert Tesche (Sperre) und Saulo Decarli, der aufgrund von Rückenbeschwerden zuletzt fraglich war, aber ebenfalls auf der Ausfallliste steht.

Quelle: Pressekonferenz

AKTUELLE THEMEN DES VEREINS