VfL Bochum | 1. Bundesliga

VfL Bochum kassiert erste Tests­piel­nieder­la­ge

29.07.2021 - 18:37 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Der VfL Bochum hat seine erste Testspielniederlage des Sommers hinnehmen müssen. Im Duell mit Vitesse Arnheim unterlag der Bundesligaaufsteiger 1:2 (0:0). Für die Gäste trafen Ex-Wolfsburger Riechedly Bazoer (63.) und Loïs Openda (80.), den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Takuma Asano (76.).


Kurios: Im ersten Durchgang sorgte um ein Haar Keeper Manuel Riemann für die Bochumer Führung. Er traf bei einem weit geschlagenen Freistoß die Latte.

Neben den abwesenden Michael Esser, Paul Grave, Danny Blum (alle verletzt oder im Aufbau), Herbert Bockhorn (Corona), Luis Hartwig (Adduktorenprobleme) und Eduard Löwen (Olympia) fehlte auch Cheftrainer Thomas Reis. Aus denselben (privaten) Gründen wie schon vor einigen Tagen reiste er noch mal von der Mannschaft ab.