VfL Bochum | 1. Bundesliga

Tests­pie­lerfolg für den VfL Bochum in Wuppertal

25.06.2022 - 15:10 Uhr Gemeldet von: Ali Nikkhouy | Autor: Ali Nikkhouy

Die Testspielphase der Bundesligisten eröffnete der VfL Bochum beim Gastspiel gegen den Wuppertaler SV. Im „Stadion am Zoo“ gewann der Ruhrpott-Klub mit 2:0 (1:0).


Der erste Treffer fiel bereits in der vierten Spielminute durch Neuzugang Philipp Hofmann: Nach einer Flanke von der linken Seite durch Targis Bonga stand der Mittelstürmer goldrichtig am zweiten Pfosten und köpfte recht problemlos in die Maschen. Ein gelungener Einstand für Hofmann.

Das 2:0 und damit die Entscheidung kam dann in der 87. Minute zustande: Nach einer Flanke von Cristian Gamboa machte Simon Zoller zunächst den Ball fest und legt diesen auf Silvère Ganvoula ab. Der Stürmer ließ sich nicht zwei Mal bitten und schoss den Ball mit voller Wucht ins Tor.

Thomas Reis gab einigen jüngeren Spielern die Chance, in diesem Duell mitzuwirken. Taktisch formierte er seine Mannschaft in einem 4-3-3. Zur Halbzeit wurde durchgewechselt: Ganze sechs Einwechslungen wurden vollzogen.


AKTUELLE THEMEN DES VEREINS