03.01.2020 - 20:02 Uhr Gemeldet von: Dennis Winterhagen

Das Kapitel Vincent Koziello, das mit vielen Hoffnungen vor rund zwei Jahren begonnen hatte, wird beim 1. FC Köln in diesem Winter höchstwahrscheinlich sein Ende finden. Der Franzose ist neben Louis Schaub, Niklas Hauptmann und Matthias Bader ein Spieler, den die Domstädter im Winter abgeben wollen.


"Das wurde den Spielern gegenüber so kommuniziert. Sie bekommen die Zeit, um sich zu orientieren und eine für beide Seiten optimale Lösung zu finden", sagte Sportvorstand Horst Heldt gegenüber der "Bild". Koziello trainierte am Freitag als einziger Akteur des Quartetts mit den Amateuren der U21.

Im Frühjahr 2018 war der zentrale Mittelfeldspieler für drei Millionen Euro aus Nizza zum 1. FC Köln gekommen, konnte sich aber nie wirklich durchsetzen. Insgesamt kommt er auf 26 Ligaeinsätze in den Spielzeiten 2017/18 und 2018/19. In der laufenden Saison durfte Koziello noch überhaupt nicht ran.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,96 Note
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
12
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

20% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
70% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 03.01.20

    Sehr schade. Hatte mir damals echt viel von ihm erwartet. Aber er kam ja nicht mal in Liga 2 zum Zug.

    • 04.01.20

      Habe mich wohl auch sehr getäuscht. Wie er damals im Abstiegsjahr gegen Stuttgart gespielt hat, das war ein Traum. Richtig starker Antritt, richtig feine Ballbehandlung. Dann kamen die Verletzungen und irgendwie hat er es einfach nicht gepackt. Sehr schade.