Vladimír Darida | Hertha BSC

Darida tritt aus der ts­che­chischen Natio­nal­mannschaft zurück

04.07.2021 - 16:15 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Bis ins Viertelfinale führte Kapitän Vladimír Darida seine Tschechen bei der Europameisterschaft, dann war Schluss. Mit dem Turnier und auch mit seiner Nationalmannschaftskarriere. Wie der Mittelfeldspieler von Hertha BSC via Instagram mitteilte, war die knappe 1:2-Niederlage gegen Dänemark am Samstagabend sein letztes Spiel im Nationaltrikot.


In seiner Abschiedsrede blickte der 30-Jährige auf die letzten neun Jahren mit 76 Länderspielen sowie drei Europameisterschaften zurück und dankte allen Wegbegleitern. Auch wenn ihm die Entscheidung nicht leicht gefallen sei, sei es nun doch an der Zeit sich zu verabschieden und mehr Zeit mit der Familie zu verbringen.

„Bisher habe ich alles für den Fußball geopfert und der Fußball hat es mir im Gegenzug voll zurückgegeben. Aber alles hat seinen Preis. In dieser Bundesliga- und Nationalmannschaftssaison war ich 140 Tage außer Haus bei Spielen und Trainingslagern. Aber jetzt möchte ich viel mehr Zeit mit meiner Familie und meinem kleinen Sohn verbringen“, erklärte Darida seinen Rücktritt.

Quelle: instagram.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,64 Note
3,66 Note
3,79 Note
4,15 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
10
28
27
25
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
57% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!