18.04.2019 - 12:57 Uhr Autor: Max Hendriks

Als die Berliner Hertha Ende März den Ausfall von Vladimir Darida bestätigte, gab man noch keine genaue Prognose ab, wann wieder mit dem Tschechen zu rechnen ist. Nun, drei Wochen nach der erlittenen Muskelverletzung im Oberschenkel, konnte die Hertha schon die Rückkehr Daridas ins Training vermelden.


Genau wie seine zuletzt auch verletzten Mannschaftskameraden Marko Grujic und Fabian Lustenberger konnte der 28-Jährige wieder am heutigen Teamtraining der Berliner teilnehmen.

Eigentlich zeigte sich Cheftrainer Pál Dárdai auf der heutigen Medienrunde zuversichtlich, am Wochenende auf die Rückkehrer zählen zu können, nahm dabei aber den Tschechen noch ein wenig aus.

"Bei Vladimir ist es etwas anderes", so der Coach noch zurückhaltend. Angesichts des Umstands, dass es sich um eine wieder aufgebrochene Verletzung handelte, sei die Pause in der Summe einen "Tick zu lange" gewesen. Dárdai weiter: "Aber theoretisch, von der Gesundheit her, kann er wahrscheinlich auch dabei sein."

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,48 Note
3,70 Note
3,64 Note
3,17 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
25
21
10
6

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE