Waldemar Anton | VfB Stuttgart

Chance für Anton?

16.03.2016 - 16:53 Uhr Gemeldet von: Max Hendriks | Autor: Max Hendriks

In der immer ernster werdenden Situation von Hannover 96 könnte Trainer Thomas Schaaf seine Startelf im Auswärtsspiel in Frankfurt deutlich verändern.


Die "Neue Presse" rechnet mit personellen Wechseln, sieht nur die Plätze von Ron-Robert Zieler und Hiroshi Kiyotake als wirklich gesetzt an. Im Zuge der Rotation könnte sich so auch die Chance für einen Youngster ergeben.

Waldemar Anton verteidigte gestern im Training neben Abwehrchef Christian Schulz. Der 19-Jährige könnte somit am Wochenende auf seinen zweiten Bundesligaeinsatz kommen, wurde vorher nur beim 2:1 in Stuttgart – dem bisher einzigen Punktgewinn unter Schaaf – in der Schlussminute eingewechselt. Ein Startelfeinsatz könnte schon ein erster Härtetest sein, ob Hannover nach einem Abstieg auf ihn bauen könnte.

Alexander Milosevic, der eigentliche Partner von Schulz im Abwehrzentrum, trainierte jedoch bereits teilweise mit. Die Zerrung aus dem Köln-Spiel könnte eventuell bis zum Wochenende genesen sein und somit Anton doch noch sein Startelfdebüt verbauen.

Quelle: neuepresse.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,94 Note
-
3,85 Note
4,00 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
34
-
31
10
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 16.03.16

    Völlig unverständlich, dass er bislang noch keine Chance erhielt. Würde mich freuen, wenn da mal wieder jemand aus der Jugend hochkommen könnte.

    Die letzten drei "eigenen" Jugendspieler, die sich bei 96 durchsetzen konnten: Rausch, Rosenthal und Mertesacker.
    Der Verein hat von vorne bis hinten katastrophale Strukturen.

    • 16.03.16

      Gleiches gilt natürlich auch für Sarenren (der meiner Meinung nach endlich langfristig an den Verein gebunden werden muss) und für Feierabend. Gießelmann, Halstenberg (Avevor und Balogun) sind 'verlorene Söhne' und Ernst wird vllt. auch ein solcher. Mit Schmiedebach, Zieler und Karaman (ergänzend u.U. Hirsch) hat Hannover auch viel zu wenige 'Unbekannte' 'groß gemacht'.

  • 16.03.16

    Richtig. Waldi hat auch mir in den letzten 2 Jahren gut gefallen. Eine gute dynamig und handlungsschnelligkeit!

  • 17.03.16

    aus Tirol?

  • 17.03.16

    nothing to lose h96!