Waldemar Anton | Borussia Dortmund

Anton vor Wechsel zu Borussia Dortmund

21.06.2024 - 19:32 Uhr Gemeldet von: Dominik Neuner | Autor: Lennart Lehmann

Waldemar Anton hat sich für einen Wechsel zu Borussia Dortmund entschieden. Nach Informationen von Transferexperte Fabrizio Romano ist sich der 27-Jährige mit den Schwarz-Gelben über einen Transfer einig. Ihm soll bereits ein unterschriftsreifer Vertrag bis 2028 vorliegen.


Möglich macht das eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 22 Millionen Euro, durch die der 27-Jährige den VfB Stuttgart verlassen kann. Neben dem BVB war auch Bayer 04 Leverkusen am Nationalspieler interessiert. Beim Deutschen Meister hätte er den möglicherweise abwandernden Jonathan Tah ersetzen können. In Dortmund hingegen ist er der Nachfolger von Mats Hummels.

Quelle: x.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,85 Note
3,74 Note
3,76 Note
3,11 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
31
29
34
33
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
72% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
15% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 24.06.24

    Ich freue mich auf die nächste Saison mit dem neuen Verein VfB Dortmund.

  • 22.06.24

    Finde das Gejammere der VfB-Fans aktuell schon arg Panne.

    • 22.06.24

      Geht tatsächlich echt nur um die Art und Weise. Alles andere ist Fußball Business. Bin auch mega enttäuscht. Klar dass so ein Wechsel in der Art, nach solch einer Saison für miese Kommentare sorgt.

  • 22.06.24

    Der Vfb wird ausgenommen wie eine Weihnachtsgans

  • 22.06.24

    Ich verstehe ja das ärgerlich ist das eine Stammkraft geht, aber dieses kauft kaputt geheule verstehe ich nicht und zwar IMMER EGAL WER KAUFT UND VON WEM GEKAUFT WIRD , es ist der Lauf der Dinge dass ein auf Dauer gesehen sportlich erfolgreicherer und finanziell stärkerer Verein Spieler von einem auf Dauer sportlich schlechteren und finanziell schwächeren Verein kauft.

    Ob Real von Bayern kauft
    Bayern Mancity Real von Dortmund kauft
    Dortmund von z.B Stuttgart kauft
    Stuttgart wiederum von Schwächeren als Stuttgart das geht immer so weiter
    Bis zu den Abstiegskandidaten die dann meist aus Liga 2,3 einkaufen.

    Man muss das nicht toll finden aber das speziell EINEM Verein vorhalten ist halt ziemlich lächerlich.
    Da nervt dann das Geheule unter jedem Transfer , mindestens genauso wie der Transfer die Heulenden nervt.

    Und was ich auch nicht verstehe ist das sich Traditionsbefürworter echt wundern , dass ein Spieler lieber in einem Traditionsreichen Verein mit geilem Stadion spielt, als bei einem Kommerzverin in dessen Stadion gerade mal 30.000 gehen.

    Leverkusen hat ne unfassbar gute Saison gespielt und das Alonso nen guter Trainer ist ist klar , aber da könnte nen Kommerzverein sonst wen an der Linie haben, nen Traditionsverein hat immer das geilere Drumherum 🤷‍♂

    • 22.06.24

      Halbes Buch und Thema verfehlt

    • 22.06.24

      Nicht wirklich , wenn du mal die Kommentare zum Transfer betrachtest , wird dir auffallen ,dass neben dem Heuchlervorwurf(wahrscheinlich basierend aufgrund Antons Aussage bei der Vertragsverlängerung)

      Kommentare mit Dortmund kauft die Liga leer
      Typisch Dortmund etc auftauchen.

      Genauso wie sich teilweise gewundert wird warum er nicht zu Leverkusen sondern zu Dortmund wechselt.

      Wenn es dich stört das man zu einem Thema und den Kommentaren zu diesem auch mal einen längeren Text mit Inhalt schreibt

      Ist das 1. Ziemlich traurig und 2. Musst du ihn ja nicht lesen , zwingt dich ja niemand zu.
      3. Dein einer plumper Satz hat aufjedenfall weniger Inhalt und zeigt nur Frust oder zwanghaftes lustig sein wollen.

    • 22.06.24

      @theke1909 Dortmund zahlt einfach mehr Gehalt als Leverkusen, das hat mit Tradition nichts zu tun

    • 22.06.24

      2x halbes buch = ganzes buch

    • 22.06.24

      @Jonas das kann durchaus sein. Sprich da kannst du durchaus Recht haben.

      Mir ging es in dem Punkt nur darum , dass es doch nicht abwegig ist(wie hier teilweise getan wird) , das jmd sich für Dortmund und gegen Leverkusen entscheidet.
      Da beide Vereine ihre ,,Pluspunkte" haben Leverkusen den Trainer und Dortmund das Satdion, die Fans, die letzten Jahre, das Drumherum und maybe das höhere Gehaltsangebot .

    • 22.06.24

      @Jonas

      Ja, natürlich. Bei solchen Wechseln geht es immer darum, sich zu verbessern. Nicht ausschließlich, aber selbstverständlich auch wirtschaftlich, völlig klar. Genau deshalb geht Tah vermutlich nach München oder Maatsen zu Aston Villa. Nur trifft das eben auf Chabot & Co. kein Stück weniger zu. Die wechseln ganz sicher nicht wegen der guten Luft nach Stuttgart.

    • 22.06.24

      Nennt Leverkusen einen Kommerzverein und hält ein Plädoyer auf eine AG mit Rheinmetall als Sponsor.
      So dumm kann doch niemand sein.

    • 22.06.24

      Hab beim ersten Abschnitt schon aufgehört zu lesen. So viel Zeit hab ich Leider nicht

    • 22.06.24

      Da Meisterkusen diesen Geistreichen und vom Thema abweichenden Kommentar abgab.

      Hier wurde kein ,,Plädoyer " für einen Verein gehalten oder ein Verein hochgepriesen.
      Dortmund wurde hier genannt da Anton zu Dortmund wechselt .
      Vertreter von Traditionsvereinen und deren Drumherum können natürlich genauso Stuttgart, Bremen,Schalke , Gladbach, Köln, Freiburg, Mainz etc. etc. sein (gibt viele)

      Das u.a Leverkusen ein Komerzverein ist Fakt.
      Die Diskussion das es Unterschiede zwischen Sponsoren und Investoren gibt ,habe ich schon häufig mit Fans von Kommerzvereinen geführt. Die Einsicht ist da Teilweise da und ein anderer Teil rafft es halt nicht.

      Das Rheinmetall ein scheiß Sponsor ist stimmt, das finde ich auch dumm.
      Aber manche gehen halt nicht auf Anton und Wechselinhalte ein, sondern wollen nur rumstänkern..

    • 22.06.24

      Google mal die Definition von Kommerz… und danach recherchier auch mal, was ein Fakt ist.

    • 23.06.24

      Guckt euch in dem Vergleich den Kleindienst-Wechsel an.

      Er würde mit Heidenheim nächste Saison Conference League spielen, geht aber lieber zu Gladbach, die gerade in der vergangenen Saison 10x mehr Abstiegsaspirant waren als Heidenheim…

      Der hat halt realistisch erkannt, dass das mit Heidenheim höchstwahrscheinlich eine One-Hit-Wonder Saison war, aber die Chance auf nachhaltigeren „Erfolg“ bei einem Engagement in Gladbach liegt…

    • 23.06.24

      @Patrick ich finde es immer schwierig es der schnell her gesagten „One-Hit-Wonder-Saison“ zuzuschreiben.
      Warum sollen sich nicht dauerhaft gute Leistungen etablieren können, wenn ein Kader so zusammengestellt ist, dass er funktioniert?
      Ich denke zu 90% werden das One-Hit-Wonder, weil eben das starke (Stamm-)Spielermaterial (sorry dafür ZDF) sich mit Milliönchen vom Acker macht.
      Dann würd ich eher von Ursache sprechen. Die Wirkung ist dann dein One-Hit-Wonder, aber nicht umgekehrt.

  • 22.06.24

    Bin ja aus sportlichen Gründen auch nicht der größte Fan dieses Gerüchts, aber das (erwartbare) Geheule hier bietet echt so enormen Unterhaltungswert, dass ich schon wieder Spaß dran hab.

    Stand jetzt hat der BVB noch nicht einen einzigen Transfer getätigt, aber natürlich kauft der die Liga leer. Der VfB dagegen hat mit
    Chabot (Köln),
    Diehl (Köln),
    Keitel (Freiburg),
    Woltemade (Bremen)
    plus Leweling (Union)
    jetzt schon richtig fett in der Bundesliga abgeerntet. Nur isses da halt was anderes, denn die haben als Kind bestimmt alle schon in VfB-Bettwäsche geschlafen. Und alles natürlich nur wegen dieser vermaledeiten Ausstiegsklauseln. Gut, dass wenigstens der integere Chabot keine hatte.
    Genau mein Humor.

    • 22.06.24

      Außer Chabot alles Spieler, die nur auf der Einwechselbank saßen.
      Hat in meinen Augen nichts mit Liga leerkaufen zu tun. Der VfB verliert durch die Ausstiegsklauseln die absoluten Top Spieler und keine Bankwärmer.

    • 22.06.24

      Dann haben wir offenbar sehr unterschiedliche Vorstellungen vom Begriff "leer kaufen". Wenn der nicht ganz unmittelbar "Masse" suggeriert, dann weiß ich wirklich nicht, welcher das sonst tun soll.

      Ich verstehe deinen Punkt und gehe beim Stellenwert der Stuttgarter Abgänge auch mit. Aber so wie du es insgesamt darstellst, isses einfach nicht. Man kann im Stuttgarter Lager nicht kritisieren, dass der BVB den Abwehrchef und Leistungsträger per AK herauskauft, wenn der VfB das selbe beim Effzeh macht. Wer glaubt, er müsse unbedigt so argumentieren, soll sich diesen Schuh bitte selber anziehen.

      Davon abgesehen: Woltemade und Keitel gehörten in der Rückrunde definitiv zum festen Kern ihrer Teams und waren mitnichten nur Bankwärmer. Ganz normale Entwicklung bei jungen Spielern. Keitel war zudem auch länger verletzt. Und warum Diehl nicht öfter gespielt hat, obwohl Köln im Sturm quasi nichts aufzubieten hatte, ist gut dokumentiert.

    • 22.06.24

      Naja, Chabot wechselt von einem Absteiger in die Champions League, das kann man ihm jetzt nicht wirklich ankreiden. Anton stimmt nach dem letzten Heimspiel Champions-League Gesänge auf dem Zaun an, sagt hundert Mal wie wohl er sich in Stuttgart fühlt und dass er sich nicht mit einem Wechsel beschäftigt (anscheinend auch intern so kommuniziert) und wechselt dann zu einem Verein, den man diese Saison hergespielt hat. Fazit: echt nicht vergleichbar die beiden Transfers

    • 22.06.24

      Ich verstehe nicht, was einige Fans erwartet haben. Dass Stuttgarter Spieler die Ausnahme im großen Fußballzirkus sind und es denen nicht um Geld geht? Das ist doch überall so. Stuttgart hat die CL erreicht, die Spieler werden aber nicht wie typische CL-Spieler bezahlt. Also sorgen sie jetzt dafür. An den Wechseln überrascht mich überhaupt nichts und es werden aus meiner Sicht auch noch weitere folgen.

    • 22.06.24

      Oft bleiben die Spieler nach einer Überraschungs-Saison halt wenigsten noch ein Jahr da und ernten die Früchte ihrer Arbeit (Jovic, Haller, Rebic in Frankfurt z.B.) … es schmerzt halt wenn jetzt direkt alle gehen ;-)

    • 22.06.24

      Ja ok, die Enttäuschung verstehe ich schon.

    • 22.06.24

      @PureLuke

      Selbstverständlich sind diese beiden Transfers vergleichbar. Ähnlicher können sie fast nicht mehr sein.

      Ich werfe auch Chabot absolut nichts vor. Wie käme ich dazu? Mein Vorwurf richtet sich lediglich an den Teil der Fan-Szene, der glaubt, hier mit zweierlei Maß messen zu können.

      Die Enttäuschung über den Abgang kann ich dagegen sehr gut nachvollziehen. Wir hatten solche Fälle ja selber mit Götze und Hummels. Wenn die künftig dann auch noch bei der nationalen Konkurrenz spielen, macht das natürlich keinen Spaß. Verständlich.
      Aber so ist halt das Business. Der Fan muss sich da einfach ein Stück weit von seiner rosaroten Brille verabschieden und einsehen, dass für die meisten Spieler Fußballklubs einfach nur austauschbare Arbeitgeber sind, die man bei einem besseren Angebot eben wechselt.

  • 22.06.24

    Ich fass es einfach nicht, hätte es bei allen gedacht aber ned bei Waldi 😪dank den dummen Ausstiegsklauseln, geht's bald wieder dahin wo wir hergekommen sind wenn wir noch 2-3 verlieren😵😵😵😵

    • 22.06.24

      Ohne diese Klauseln wären die nicht zum VfB gekommen...
      Glaube jetzt auch, dass Hoeneß richtig was zaubern muss.

    • 22.06.24

      Der VfB war auch schon ohne Aks dort. Das ändert gar nichts. Fußball ist ein Kommen und Gehen.

      Nimm’s daher nicht so schwer:
      - Anton ist 27j.
      - Hat jetzt mal eine (!) gute Saison gespielt. Höchstwahrscheinlich nur durch die Führung Hoeneß’
      - Entwicklungspotenzial war da auch nicht mehr dabei
      - >20m dafür zu bekommen für jemanden, der auch anscheinend dann doch WEG WILL. Dann ist das für alle besser.

      Reisende sollte man nicht aufhalten. Für das Geld können die sich jetzt ein Top-Innenverteidigertalent holen. Maximal 20-23j. 👍

    • 22.06.24

      @BlackForest
      Die sind ALLE ohne Klauseln zum VfB gekommen. Die Verträge wurden nur dann unter der Bedingung einer Ak verlängert, weil keiner ewig im Abstiegskampf mitmachen möchte/wollte. Deren Planung war nie „ich bleibe hier ewig beim VfB.“. Dazu war der Club schlichtweg nicht erfolgreich genug. Spielen sie nächstes Jahr wieder international, kann sich das Blatt wieder wenden.

    • 22.06.24

      @Töwe

      Das haben wir letztes Jahr auch alle gedacht, nachdem ihr Mavropanos, Sosa und sogar Endo verloren habt. Missversteh mich bitte nicht, das soll nicht heißen, dass solche Abgänge egal wären. Aber eure wichtigste Trumpfkarte (Hoeneß) bleibt euch erhalten, also kann da schon etwas Vernünftiges bei rauskommen. Nochmal Rang 2 wäre auch ohne Abgänge unrealistisch, denke ich. Internationales Geschäft kann aber trotzdem durchaus weiterhin drin sein. Also nur Mut!

  • 22.06.24

    Würde mich nicht wundern, wenn BVB noch Keven holen würde...😏

  • 21.06.24

    Zug um Zug machen die es mal richtig. Guirassy und Lücke...
    Mittelfeld gut besetzt... Jetzt noch linker Verteidiger...
    Wenn Watzke sagt, dass sie viel Geld ausgeben "können", wird auch wohl noch einiges kommen, was den 2. Anzug betrifft.

  • 21.06.24

    Bisschen zu teuer aber der Markt gibt wenig her. Letzten Jahre versäumt über das Scouting adäquat Spieler aufzubauen, viele gute Junge Spieler haben sich nicht entwickelt. Nun zahlt man dann doch nochmal über 20 Mio für Nen 27 jährigen. Anlagen sind gut aber ob auf dem internationalen Niveau auch die Leistungen passen wird die Fallhöhe sein. Ich hoffe das Beste!

  • 21.06.24

    HOENEß war der Faktor, der sie letzte Saison alle zusammen besser gemacht hat. Ich sags ja nur 🤷🏼‍♂

  • 21.06.24

    Sehr schade

  • 21.06.24

    Also mal davon abgesehen was man davon hält, aber haben die im Moment nichts besseres zu tun als über einen Wechsel nachzudenken?

    Oder ist da ne Klausel, die unter Zeitdruck setzt?

  • 21.06.24

    Dortmund wieder mit sehr kreativen Scouting dieses Jahr

  • 21.06.24

    Einfach enttäuschend so ein Statement abzugeben, menschlich ganz schwach

    Söldner

  • 21.06.24 Bearbeitet am 21.06.24 21:24

    Jetzt noch guirassy und wir haben wieder den Dortmund Doppelmoral-Style.

    • 21.06.24

      😪😪😪

    • 21.06.24

      Führich wahrscheinlich auch noch

    • 21.06.24

      trmd, freu mich schon, falls Bayern mal nochmal einen Spieler von euch holen sollte. Dann kommt wieder die herrlich erfrischende Doppelmoral von euch ❤

    • 21.06.24

      😪😪😪

    • 21.06.24

      @trmd, der Typ ist wirklich nur die ständige Heulsuse🤣🤣🤣

    • 22.06.24

      Einfach nochmal die Kommentare zum Götze Bayern Transfer durchlesen hier auf li. Einfach zu herrlich :).
      Persönlich find ich’s vollkommen Schwachsinn, was da Bayern immer vorgeworfen wird. Die Spieler in der Bundesliga sind nunmal häufig günstiger, kennen die Liga und die Mentalität des Landes.

      Es ist aber halt einfach nicht intelligent, wenn man das anderen Vereinen vorwirft und dann selbst im großen Stil macht. Das würdet ihr genau so sehen, wenn es nicht euer Verein wäre. Und das Dortmund fast ausschließlich in der Bundesliga wildert ist halt auch ein Fakt. Sollten wirklich Guirassy, führich und Anton kommen, wäre das schon wirklich heftig.

    • 22.06.24

      Malen, Adeyemi, Can, Duranvolle, Maatsen, Haller....fast ausschließlich Bundesliga, is klar.

      Das Problem ist doch, dass die alle gemessen an deren Leistung letzte Saison eine super niedrige AK haben. Icv mein Guirassy für 18? Hallo? Wenn du nen Stürmer brauchst, dann ist der bei Preis/Leistung halt weit oben. Macht doch nun gar keinen Sinn einen für 35 mio aus Frankreich zu holen, nur damit man nicht noch jemanden von Stuttgart holt.

    • 22.06.24

      Ja und jetzt Klopp mal die Bundesliga Transfers raus :). Innerhalb der letzten 10 Jahre waren es locker 20 wenn nicht mehr. Mit weitem Abstand die meisten Transfers.

      Und wie oben geschrieben ich verstehe das. Ein guirassy ist ein nobrainer und ein brutaler Transfer. Mir gehts doch lediglich darum, dass das vor Jahren Bayern vorgeworfen wurde und seit dem macht man es im großen Stil. Das ist halt Doppelmoral. Mach dir doch mal den Spaß und geh zur Götze News zum Bayern Transfer ^^. Da wurde Götze mit ner AK rausgekauft und es gab medial eine Hasstirade von Watzke, Susi und Kloppo sowie zigtausenden Fans. Ein Glück für Dortmund, dass die anderen Vereine medial nicht so rumheulen (Gladbach, jetzt vmtl. Stuttgart usw usw)

  • 21.06.24

    [Kommentar gelöscht]

  • 21.06.24

    VfB sollte Hummels holen, der kann noch 2 Jahre

  • 21.06.24

    Hat er gesagt er bleibt oder warum sind die Suttgarter so sauer?

  • 21.06.24

    Schlotti, Anton, Ryerson, da wird keiner mehr die Mentalitätsfrage stellen 😀

  • 21.06.24

    Geiler move 🖤💛

  • 21.06.24

    Was soll das Bekenntnis dann ? Echt nicht die hellste Kerze auch wenn ich ihn sehr gerne mag

  • 21.06.24

    [Kommentar gelöscht]

  • 21.06.24

    Der ist das Paradebeispiel, warum man solche Bekenntnisse wie seins nicht (immer) ernst nehmen kann. Viele Fußballer heutzutage ändern ihre Meinung ganz schnell, sobald gutes Geld im Spiel ist, was natürlich verständlich ist. Aber dann sollte man auch eben keine Interviews mit solchen Treuebekenntnissen geben.

    • 21.06.24

      Nicht nur heutzutage. Das war schon immer so und wird immer so sein. Ob Luis Figo nach seinem Liebesbekenntnis zu Barca oder Götze mit seinem "ich kann mir ein Karriereende in Dortmund sehr gut vorstellen" 2 Wochen vor dem Wechsel zu Bayern. So läuft's

  • 21.06.24

    Lustig auch das es vor kurzem noch hieß, das er
    zu einem Lev wechsel tendiert…
    „ Im bis 2027 datierten Arbeitspapier Antons ist eine Ausstiegsklausel über 22 Millionen Euro verankert, was etwaige Verhandlungen mit den VfB-Verantwortlichen zunächst mal unnötig macht. Ob der 27-Jährige, dessen Option laut kicker bis nach der EM gilt, zum BVB möchte, ist hingegen offen. Zuletzt hieß es, dass er einen möglichen Leverkusen-Transfer bevorzugen würde.“

  • 21.06.24

    Folglich Hummels zum VfB 😏
    Is ja dann 2 Stunden von seinem Sohn entfernt ;)

  • 21.06.24

    seht es doch mal so…stuttgart kann sich jetzt durch paar verkäufe nahezu sanieren. ito und anton sind ca 50 mio! chabot und krätzig werden sie ersetzen. krätzig eher als backup. chabot ist ein gestandener buli verteidiger. der wird das schon machen.

    und auch letztes jahr haben sie mit mavro, endo und sosa die vermeintlich besten abgegeben u standen kurz vorm abstieg. da hat auch jeder gemeint dass stuttgart sicher absteigen wird…

    wenn sie sich nächste saison auf die liga konzentrieren und die cl als „zuckerl“ sehen, traue ich ihnen auch wieder einen internationalen platz zu.

    • 21.06.24

      … des Problem is aber das Führich, Guirassy, Undav auch extrem wackeln - und die Menge an guten Spielern kannste nicht so einfach ersetzen. Des schlimmste ist, das du einfach bei all diesen Spielern ne Ausstiegsklauseln hast, ohne würdest du am Markt ein vielfaches mehr erzielen können 🙈

    • 22.06.24

      Man regt sich als VfBler ja hauptsächlich über seine vorherig getätigten Aussagen auf. Hätte er das Alles nicht gesagt, wäre der Hass nicht mal halb so groß...

  • 21.06.24

    Dass Xabi den mit aller Macht in sein Ballbesitz Fußball holen wollte sagt schon alles . Top Transfer für Dortmund

  • 21.06.24

    So dumm

  • 21.06.24

    Söldner.

  • Jan
    2 Fragen 0 Follower
    Jan
    21.06.24

    Mega geil

  • 21.06.24

    Selber Schuld 🤷🏻‍♂

  • 21.06.24

    Ufff… das ist mies; vor allem nach seinem Interview vor paar Wochen. Schon bisschen hinterfotzig

    • 21.06.24

      so läufts halt leider aktuell im fußball. fände es auch schöner den wahren fans nicht erst hoffnungen zu machen, obwohl man schon tief in verhandlungen mit nem anderen verein ist.

  • 21.06.24

    Rückennummer 31 für den ayri

  • 21.06.24

    Wo sind die ganzen Tröten die seit Wochen schreiben anton und guirassy gehen nicht zum BVB

  • 21.06.24

    Wollt ihr euch den wirklich Anton?

  • 21.06.24

    Stuttgart muss echt kochen, um die Abgänge zu verkraften...

  • 21.06.24

    Haben wir bei Fussball Manager auf PC doch auch so gemacht, die guten Spieler werden gekauft, wenn man es kann 😅

  • 21.06.24

    Tschö mit ö

    Wohlgemuth findet jemand neuen und Hoeneß macht ihn besser, danke für die 20 Mios

  • 21.06.24

    Fabrizio Romano hats bestätigt. Glaubts ruhig 😏

  • 21.06.24

    Wenn du kein Mann des Wortes bist dann Psssssshhhhhttt🤫 Rede nicht!

    • 21.06.24

      Was hat er denn gesagt?

    • 21.06.24

      Das er 2 Döner schafft

    • 21.06.24

      Er hat gesagt, dass er nicht versteht wieso viele so oft wechseln, dass er sich sehr wohl in Stuttgart fühlt und dass ihm Geld und Statussymbole nicht so wichtig sind. Er stand in der Kurve und hat gesagt dass er den Verein liebt und hofft dass die Mannschaft zusammen bleibt.
      Ehrenloser…

    • 21.06.24

      🫡

    • 21.06.24

      Also das was jeder Profi sagt.
      Wer sowas für voll nimmt, sollte lieber sich selbst überdenken.
      Wenn dir ein anderer Arbeitgeber ein vielfaches an Gehalt bezahlt, würdest du auch sofort wechseln.
      Werd mal erwachsen.

    • 21.06.24

      rede nicht 🤫

    • 21.06.24

      BrotOhneGehirn niemand macht seinem Arbeitgeber solche Bekundungen

    • 21.06.24

      Ich würde wechseln wenn wer Mein Gehalt verdoppelt obwohl ich glücklich bin.
      Du auch. Jeder hier.
      Ernsthaft kommt mal aus der Phantasie in die Realität, ihr würdet dasselbe tun

    • 21.06.24

      Niemand hat etwas in der Richtung gesagt. Nur Anton und undav.
      Anton hat es gesagt um in den Momenten gut dazustehen.
      Einem ito, serhou oder so nimmt niemand einen Wechsel übel. Weil sie mit offenen Karten gespielt haben oder einfach nichts gesagt haben. Natürlich ist es legitim zu wechseln wenn man das doppelte verdienen kann. Aber dann rede nicht so als wärst du anders als der Rest und stelle dich über diese Leute.

    • 21.06.24

      Interview Mai 2024:

      "Warum sollte ich ständig wechseln, wenn ich mich in einer Stadt oder bei einem Verein wohlfühle? Noch dazu, seit ich Kinder habe. Ich spüre keine Rastlosigkeit. In Hannover und in Stuttgart hatte ich Leute um mich herum, die ich sehr mochte. Ich habe Vertrauen und Ehrlichkeit gespürt. Das war mir immer wichtiger als Statussymbole oder Geld“.

    • 21.06.24

      Tja siehste mal wie schnell das vom Tisch ist, wenn dir wer das Gehalt verdoppelt.
      Würdest du genauso machen, überall diese Heuchlerei.

    • 21.06.24

      Mag sein dass ich das machen würde. Aber ich würde im Vorfeld nicht so reden, wenn ich wüsste dass ich mehr verdienen will.

    • 21.06.24

      Klar würdest du das. Wenn dich wer in deiner Firma sowas fragt wo du prinzipiell zufrieden bist, würdest du was ähnliches sagen wie das du dir einen Wechsel nicht vorstellen kannst und das Team ja so toll ist bla bla bla..

      Sowas sagt man halt

    • 21.06.24

      Muss noch nichtmal gelogen sein. Da rechnet man halt noch nicht mit unmoralischen Angeboten.

    • 21.06.24

      Gut dass du weiß was ich sagen würde.
      Führich oder Guirassy zb bekommen die gleichen Fragen gestellt, antworten aber ehrlich und sagen was Sache ist. Damit macht man sich vllt unbeliebter im Falle eines Verbleibs, aber man ist ehrlich.
      Zu nicht so als würde jeder so handeln, nur weil du vllt genauso verlogen bist.

    • 22.06.24

      Brotohnekruste dein zwanghafter versuchen anderen einzureden, dass sie genau so handeln würden, ist echt unangenehm. Nein solche Aussagen trifft man nicht, wenn man die Absicht hat zu wechseln.
      Und auch auf der Arbeit pack ich nicht das Megafon in der Kantine aus und sag wie geil ich es hier finde und mir ein anderes unternehmen nicht vorstellen will um dann 2 Wochen später abzuhauen. Das bleibt beschissen und da verstehe ich jeden Stuttgarter, wenn er wütend über solche Aussagen ist. Einfach nichts sagen oder ehrlich sein, aber das ist wohl zu viel verlangt.

  • 21.06.24

    Bayern kauft bei Bayer
    BvB kauft bei Stuttgart warum immer die Konkurrenz schwächen

    • 21.06.24

      Spieler die zur Qualität des Kaders passen gibt es nunmal meistens bei der Konkurrenz, hat nichts mit schwächen zu tun.
      Das deswegen ständig Leute rumheulen ist einfach nur albern.

    • 21.06.24

      Naja Dortmund ist das selbst schuld. Wer das den Bayern vorwirft a la „Bayern zerstört die Liga“ und schwächt bewusst die Konkurrenz nur um dann jedes Jahr mindestens 3 Liga-Transfers zu tätigen. Genau mein humor^^

  • 21.06.24

    Möge ihn der Blitz beim scheißen treffen

  • 21.06.24

    Das ist alles so random…

    Die letzten Jahre wollte die quasi „keiner“ haben aus den oberen tabellenregionen, dann spielen die einmal eine unerwartet gute Saison in einer funktionierenden Gemeinschaft und los geht’s.

    Das ist doch bekloppt. Die Stärken / Schwächen kannte man vor weniger als 12 Monaten auch schon.

    Das ist doch heute durch alle digitalen scoutingsysteme erfasst.

    Das sind ja keine Teenagertalente mehr.

    Und dann greift ausgerechnet jetzt am Marktwerpeak zu obwohl man vor ~10 Monaten nur einen Bruchteil gezahlt hätte.

    Was ist das für ein scouting vom BVB. Bei Bayern mit Ito das selbe.

    Da in Stuttgart unter Hoeneß das System zur Zeit funktioniert, werden sie sicher passenden Ersatz finden, da bin ich mir sicher.

    • 21.06.24

      [Kommentar gelöscht]

    • 21.06.24

      Sven Mislintat ist der Kaderplaner beim BvB diese Saison ... da wird noch einiges auf uns zu kommen...

    • 21.06.24

      [Kommentar gelöscht]

    • 21.06.24

      Aber warum sollte sich Bayern und Dortmund mit Spielern Verstärken die keine gute Saison hinter sich haben? Der Argumentation folgend sollten beide Vereine alle Okayen IVs im richtigen Alter kaufen in der Hoffnung, dass sie endlich zünden?

      Jetzt konnte man sehen, was sie brauchen um zu funktionieren und wenn man überzeugt ist, ihnen das bieten zu können zahlt man in diesem Fall auch nur 22 Mio für den Stemm IV vom Vizemeister.

    • 21.06.24

      Ich denke das ist mehr ein Gamble auf bleibende Qualität, bei dem man den Preis der aktuellen Form zahlen muss und diese im Normalfall auch bekommt. Spieler erreichen an den unterschiedlichsten Punkten der Karriere ihren Peak. Es ist nicht garantiert das die Qualität bleibt, aber ausgeschlossen ist es numal auch nicht.

    • 21.06.24

      Aber das Risiko ist doch viel höher, dass sie in alte Muster verfallen mit 27, als das es immer besser wird.

      Da stehen doch viel mehr „okaye“ Saisons ggü einer Ausreißer Saison.

      Und da leg ich 20+ mio für hin?

    • 21.06.24

      Spieler entwickeln sich doch ständig weiter, genau darauf arbeiten sie jedes Jahr hin und das vor allem seit Kindertagen. Find 27 für n IV jetzt auch nicht so alt. Du machst ja gerade so als wären für die großen Clubs nur Spieler interessant die seit sie 19 Jahre alt sind, nur Top Saisons in den höchsten Ligen gespielt haben.

  • 21.06.24

    Verstehe nicht warum Stuttgart die Spieler nicht halten kann. Die haben doch durch CL Qualifizierung mehr Kohle bekommen. Und bald ist Supercup. Da gibts wieder Geld. Da muss doch auch ne Lohnerhöhung für die Spieler drin sein

  • 21.06.24

    Das kotzt mich so unfassbar an. Dann soll er nicht so ein Zeug davor von sich geben, v.a. auch als Kapitän.

  • 21.06.24

    Mislintat ist weiter am kochen 👨🏻‍🍳

  • 21.06.24

    So ein 🐶

  • 21.06.24

    Wild

  • 21.06.24

    Wie kann man in aktuellen Zeiten eher zum BVB als zum aktuellen Meister Bayer gehen? Money talks 🤑

  • 21.06.24

    Sehr getäuscht im Charakter… als Kapitän noch in der Kurve gestanden und gefeiert 😠 werde glücklich mit dem Geld 💰 Leverkusen hätte ich mehr verstanden

    • 21.06.24

      Puh, da schwingt aber verdammt viel Frust mist

    • 21.06.24

      Ja, gebe ich auch gerne zu. Ist glaub jeder VfB-Fan gerade

    • 21.06.24

      Ich hab im Laufe der Saison mit dem ein oder anderen VfB Fan gesprochen, da hab ich denen gesagt es wird verdammt schwer das zu wiederholen. Es ist deutlich schwerer oben zu bleiben wie nach oben zu kommen. Was jetzt da anscheinend passiert, ist halt der normale Lauf der Dinge ..

    • 21.06.24

      Und wieso darf man dann nicht den Charakter von Anton in Frage stellen? Weil das der Lauf der Dinge ist oder wie ?

    • 21.06.24

      Ich glaube das jetzt einfach mal, würde trotzdem fragen wollen ob man dieses Treuebekenntnis irgendwo "nachlesen" kann.

    • 21.06.24

      "Warum sollte ich ständig wechseln, wenn ich mich in einer Stadt oder bei einem Verein wohlfühle? Noch dazu, seit ich Kinder habe. Ich spüre keine Rastlosigkeit. In Hannover und in Stuttgart hatte ich Leute um mich herum, die ich sehr mochte. Ich habe Vertrauen und Ehrlichkeit gespürt. Das war mir immer wichtiger als Statussymbole oder Geld“.

      Interview Mai 2024

  • 21.06.24

    Da muss jemand Drittes geplaudert haben, der Zeitpunkt ist unfassbar schlecht, um das zu veröffentlich. Zu mal er ganz klar sagte: er würde erst nach der EM offiziell verkündet, wo er nächste Saison spielen wird.

  • 21.06.24

    Ganz ganz schwach von Waldi. Dann hätte er vor ein paar Wochen einfach die Klappe halten sollen. Ehrenlos.

  • 21.06.24

    Verräter

  • 21.06.24

    Das ist ehrlich eine Frechheit von ihm trotzdem viel Glück in Dortmund

  • 21.06.24

    Junge Junge, kaufen die ihn echt nach dieser Saison. Hätte man jedes Jahr für 5 Melonen 🍈 bekommen

  • 21.06.24

    Würde gerne nen fitten Süle+Schlotti sehen, der Bro hilft dann ab und zu mal aus

  • 21.06.24

    Abschaum. Hätte er einfach sein Maul gehalten und nicht so ein bullshit an die Fans rangelabert und dann noch zum BvB 🤠

  • 21.06.24

    Nach all der Scheiße gehts auf die Reise... Die scheiße war dann wohl der VFB 🙃

  • 21.06.24

    Verpiss dich aus Stuttgart

  • 21.06.24

    Sollte das wirklich stimmen, spare ich mir die Worte die mir gerade durch den Kopf gehen. Maßlose Enttäuschung.

  • 21.06.24

    Wer will schon zu Alonso wenn man für Sahin spielen kann?
    Reisende sollte man nicht aufhalten, viel Erfolg beim BvB.
    Wird nicht der letzte sein der uns verlässt, Mislintat Masterclass hab ich gehört ^^

  • 21.06.24

    Wirklich überhaupt nicht böse gemeint, aber wenn irgendeiner - vor allem aus der Dortmunder Ecke - irgendwann nochmal behaupten sollte, dass Bayern die Liga kaputt kauft, dann soll ihm bitte die Zunge abfallen. Jahr für Jahr wird sich da bei der Konkurrenz bedient, immer grade bei denen, die ne gute Saison haben.

    Nicht falsch verstehen: null verwerflich, aber diese Doppelmoral nervt unglaublich.

  • 21.06.24

    Das wird wieder ein kompletter griff ins Klo…

  • 21.06.24

    3 Mal haben wir die dieses Jahr zerstört, und die Blindschleiche wechselt da hin. Pfui Deifel vor dem

  • 21.06.24

    Eiskalt angelogen!

  • 21.06.24

    Unser Kapitän hat uns ins Gesicht gelogen 💔

    • 21.06.24

      Wann hat er ein Treubekenntnis abgegeben?

      In kreisen des VfB hat man es schon in der letzten Woche gewusst, auch das es der BVB wird

    • 21.06.24

      Verstehe gerade die dislikes nicht.
      Meine Frage war ernst gemeint....ich bin in der fanszene vom VfB nicht tief drin und hab auch Anton die letzten Wochen nicht verfolgt kenne aber einen Mitarbeiter der mir am Eröffnungsspiel der EM gesagt hat, das Anton die Woche beim BVB unterschreibt....hab ihm dann noch Screenshots geschickt während der Woche das er ein Dummschwätzer ist, da es Leverkusen werden soll....
      Jetzt kann ich mir natürlich was von ihm anhören 🤦‍♂

      Er meinte letzten Freitag auf die Frage wieso Dortmund, nur: "Mislintat 😉"

    • 21.06.24

      FeelingFab Fabrizio Romano 2.0

    • 21.06.24

      Johan14, das wäre ein träumchen, aber da hatte ich einfach einen Kontakt der mir das Mal gesteckt hat, da es letzten Freitag beim VfB anscheinend schon alle wussten

    • 21.06.24

      OK, hab da anscheinend jmd schwer beleidigt oder so ähnlich, da ich gerade dislikes farme.
      Aber ich würde trz gerne aus Neugierde von einem VFB-Fan erfahren ob und wann Anton ein Treubekenntnis abgegeben hat? :)

  • 21.06.24

    Guter Deal für die Borussen.

  • 21.06.24

    Dortmunder Transfers innerhalb der Bundesliga für 20 Millionen die scheitern hat mehr Tradition als RB.

  • 21.06.24

    ehrenlos

  • 21.06.24

    блядь!

  • 21.06.24

    er will eChTe lIeBe

  • 21.06.24

    Ein Mann kein Wort 😶

  • 21.06.24

    Das ist völlig surreal

  • 21.06.24

    Stuttgarter dachten echt sie würden ihr Team zusammenhalten können, womp womp

  • 21.06.24

    Charakterloser …

  • 21.06.24

    Ehrenlos, wenn das stimmt.

  • 21.06.24

    „Nach all der Sch…, gehts auf die Reise.“ - Hätte nicht gedacht, dass die Stuttgarter Jungs das wortwörtlich so meinen.

  • 21.06.24

    Heuchler

  • 21.06.24

    Aber 25 für Maatsen waren nicht möglich?😂

  • 21.06.24

    Genau so sollte sich ein Kapitän nicht verhalten

  • 21.06.24

    Damit hat heute keiner gerechnet

  • 21.06.24

    BaYeRN kAuFt die Liga kaputt

  • 21.06.24

    Alles Gute und danke für deine Leistungen 🫡

  • 21.06.24

    Jubeeeel

  • 21.06.24

    Ich hoffe Stuttgart fällt nicht auseinander…. Die haben so Bock gemacht letzte Saison

  • Bengine
    1 Frage 5 Follower
    Bengine
    21.06.24

    Söldner