Waldemar Anton | VfB Stuttgart

Warm-up-Prog­ramm auf dem Platz

08.12.2017 - 14:24 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Nach dem Trainingsabbruch am Dienstag infolge einer Überstreckung des zuletzt schon lädierten rechten Knies legte Waldemar Anton zunächst eine Pause ein, die erst am heutigen Vormittag ein Ende fand. Zurück im normalen Training ist der Defensivallrounder aber noch nicht.


Es war "heute nur leichtes Warm-up", verriet Coach André Breitenreiter beim Mediengespräch vor dem Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim, und keineswegs ein Härtetest. Unter anderem verzichtete der 21-Jährige noch auf Sprints, habe vielmehr den Kreislauf nach der Zwangspause ein wenig angeregt.

"Da werden wir morgen sehen, ob wir ihn ins Training einbauen oder nicht", so Breitenreiter zum weiteren Fahrplan. Das Aufeinandertreffen mit den Kraichgauern, die am Donnerstagabend noch in der Europa League gefragt waren, findet am Sonntagnachmittag (15:30 Uhr) statt.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,94 Note
-
3,85 Note
3,82 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
34
-
31
17
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
60% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 08.12.17

    Okay und das heist jetzt für meine Aufstellung?

    • 08.12.17

      dass du abwägen musst ob es dir das risiko wert ist bzw ob du eine verlässliche alternative hast. ich glaube, du hast eine 50/50 chance.
      er hat heute ja nicht nennenswert belastet, reagiert er darauf gut, nimmt er am mannschaftstraining teil, auch hier muss dann noch abgewartet werden ob er das verträgt. geht ihm hingegen morgen schon nicht besser bzw schlechter, wird er sehr wahrscheinlich gar nicht im kader sein.
      falls du eine gute alternative hast (s11 garantie, matchup, form) würde ich diese an deiner stelle vorziehen ;)

    • 08.12.17

      Einbauen oder nicht ;)

    • 08.12.17

      Das heißt Anton wird wahrscheinlich spielen.