Weston McKennie | 1. Bundesliga

Rückkehr gegen Hertha BSC im Visier

16.01.2020 - 19:40 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Weston Mckennie fehlt dem FC Schalke 04 mit seiner Schulterluxation bereits seit Mitte Dezember. Bisher konnte der flexibel einsetzbare Mittelfeldakteur nur ein individuell abgestimmtes Aufbautraining ganz ohne Zweikämpfe absolvieren. Dies soll sich jedoch nach dem Wochenende ändern.


Dementsprechend sollen die Zweikämpfe in der nächsten Woche in das Programm des 21-Jährigen integriert werden. Dies würde dann offenbar auch gleichzeitig die vollständige Rückkehr ins Mannschaftstraining bedeuten. Cheftrainer David Wagner hatte auf der Pressekonferenz vor dem 18. Spieltag sogar schon einen Zeitpunkt für eine mögliche Rückkehr in den Spielbetrieb im Visier.

Falls alles nach Plan laufen sollte, könnte er demnach eine Alternative bei der Begegnung gegen Hertha BSC in zwei Wochen sein, also am 20. Spieltag.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,11 Note
3,83 Note
3,75 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
22
24
28
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
72% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!