Xaver Schlager | VfL Wolfsburg

Kohfeldt äußert sich zur Situation bei Schlager

13.01.2022 - 18:00 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Xaver Schlager macht weiter Fortschritte auf dem Weg zu seinem Comeback. Am 3. Spieltag der Hinrunde riss sich der Mittelfeldakteur das Kreuzband und wird seither schmerzlich beim VfL Wolfsburg vermisst. Auf den Platz konnte Schlager mittlerweile wieder zurückkehren. Die Rückkehr ins Teamtraining haben die Wölfe nun auch schon vorsichtig ins Auge gefasst.


„Xaver hat diese und letzte Woche individuell auf dem Trainingsplatz trainiert. Er befindet sich ganz langsam auf der Zielgeraden seiner Reha. Das heißt nicht, dass er in den nächsten zwei Wochen mit dem Mannschaftstraining beginnen wird, aber ganz viel länger wird es dann hoffentlich auch nicht mehr dauern“, äußerte sich Chefcoach Florian Kohfeldt am Donnerstag zur aktuellen Situation.

Im Laufe der Rückrunde könnte Schlager also sein Comeback feiern. Dafür muss er allerdings von Rückschlägen verschont bleiben und natürlich kann erst wieder mit der Rückkehr ins Teamtraining überhaupt über ein Kadercomeback nachgedacht werden. Ein bisschen Geduld ist beim 24-Jährigen auf jeden Fall noch gefragt.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,58 Note
3,53 Note
3,79 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
23
32
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
56% KAUFEN!
27% BEOBACHTEN!
16% VERKAUFEN!