DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

13.03.2018 - 15:17 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Das unterm Strich enorm enttäuschende Kapitel Eintracht Frankfurt ist für Yanni Regäsel abgeschlossen. Die beiden Parteien haben den ursprünglich noch bis 2019 gültigen Vertrag einvernehmlich aufgelöst und gehen nun getrennte Wege.


Zunächst begann das Engagement des 22-Jährigen, der Anfang 2016 von seinem Ausbildungsklub Hertha BSC kam, recht vielversprechend. In der Rückrunde 2015/16 stand er noch neunmal in der Startelf der Hessen, auch Trainer Niko Kovac setzte damals in fünf seiner neun Ligaspiele von Beginn an auf den Youngster.

Anschließend wendete sich das Blatt: In der Spielzeit 2016/17 brachte es Regäsel nur noch zu einem Pokaleinsatz und fünf Kadernominierungen in der Bundesliga (ohne Einsatz); in der laufenden Saison war er sodann gar nicht mehr im Aufgebot für ein Pflichtspiel.

Quelle: eintracht.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

4,27 Note
-
-
-
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
16
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
100% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 13.03.18

    Hat leider nicht die Qualität für einen Stammspieler in der Bundesliga, für Ihn wäre ein Wechsel in die 2. Liga sinnvoll - dort würde er meiner Meinung nach wesentlich mehr Einsatzzeit bekommen + evtl. spielerisch reifen für die Bundesliga

    BEITRAG MELDEN

    • 15.03.18

      Was macht dich so sicher, dass er in der 2. Liga Einsatzzeiten bekommen würde.? Es gab keinerlei Angebote für ihn.

      BEITRAG MELDEN

  • 13.03.18

    Hochmut kommt wohl vor dem Fall, hat Berlin damals verlassen weil ihm nicht genug Spielzeit zugesichert wurde...

    BEITRAG MELDEN

  • 13.03.18

    So dünn wie der FCA hinten rechts derzeit besetzt ist, wäre er vielleicht eine Überlegung wert.
    Leistungsbezogen, kurze Laufzeit, evtl. Option. Wieso nicht?

    BEITRAG MELDEN

    • 13.03.18

      In dieser Saison darf er doch nicht mehr wechseln, oder? Im Sommer guckt sich Augsburg dann glaub ich wo anders um.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.03.18

      ...wenn doch der Vertrag aufgelöst wurde, ist es ja kein Wechsel mehr. Es wäre eine Verpflichtung von einem Vertragslosen Spieler...das ist auch ausserhalb des Transferfenster möglich!

      BEITRAG MELDEN

    • 14.03.18

      Das gilt nur in der Hinrunde:

      http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/669959/artikel_so-schliesst-das-winter-transferfenster.html

      BEITRAG MELDEN

    • 15.03.18

      Ein Spieler der seit 2 Jahren so gut wie gar nicht gespielt hat, ohnehin kaum Bundesligaerfahrung hat und seit Ewigkeiten nicht mehr mit einer Mannschaft trainiert hat, wäre sicherlich eine ganz tolle kurzfristige Lösung für Augsburg ;)

      BEITRAG MELDEN

  • 13.03.18

    Wenn ihn Kovac net durchgeschüttelt bekommen hat, schafft es keiner.

    BEITRAG MELDEN

  • 13.03.18

    Ein Kandidat für Hamburg ? ;)

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.18

    Man hätte ihn aus meiner Sicht schon viel früher verleihen können. Dass er keine Rolle mehr spielt war ja bereits zu Halbzeit der letzten Saison abzusehen.
    Wünsche Yanni dennoch alles Gute für die Zukunft!

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.18

    Ich erinnere mich leider nur an einige Spiele bei der Hertha. Da hat er mir aber gut gefallen. Schade.

    BEITRAG MELDEN