Youssoufa Moukoko | Borussia Dortmund

Moukoko stellt klar: „Ich würde wirklich gerne beim BVB bleiben“

26.11.2022 - 18:00 Uhr Gemeldet von: Ali Nikkhouy | Autor: Ali Nikkhouy

Aktuell verweilt Youssoufa Moukoko gemeinsam mit der deutschen Nationalmannschaft im Katar bei der Weltmeisterschaft. Es sieht so aus, als würde der frischgebackene 18-Jährige seinen auslaufenden Vertrag bei Borussia Dortmund nach diesem Großturnier verlängern. Bei einem Interview mit dem Redaktions Netzwerk Deutschland (RND) gab der Stürmer zu Protokoll, dass er sehr gerne bei den Schwarz-Gelben bleiben würde.


„Ich bekomme das Vertrauen vom Trainer. Edin (Terzić, Anm. d. Red.) ist wie ein Vater für mich. Ich fühle mich pudelwohl in Dortmund, kenne das Umfeld, dort sind meine Freunde. Ich liebe den Verein, die Fans lieben mich, hoffe ich. Das kann nicht jeder von sich behaupten“, so Moukoko über seinen aktuellen Arbeitgeber.

Auf der Pressekonferenz der Nationalmannschaft vor dem verlorenen Duell gegen Japan (1:2) sagte Manuel Neuer vom FC Bayern München scherzhaft zu Moukoko, dass dieser doch zum Rekordmeister wechseln soll. Der Youngstar sagte zum Torhüter, dass er das „gar nicht zu versuchen braucht“ und stellt abschließend zu der Thematik klar: „Ich würde wirklich gerne in Dortmund bleiben, da habe ich alles.“

Moukoko will erneuten Stop in der Entwicklung verhindern

Viele Verletzungen und wenig Spielzeit sorgten dafür, dass Moukokos Entwicklung bei der Borussia ins Stocken geriet. Wie die Situation im Sturm aussieht wenn Sébastien Haller (Hodentumor) zurückkehrt, ist auch für den Youngstar noch offen.

„Man wird sehen, was das für mich bedeutet. Ich möchte wissen, was der Verein ganz genau perspektivisch mit mir vorhat. Ich will mich weiterentwickeln und ohne Spiele kann ich mich halt nicht weiterentwickeln, denn ich möchte nicht, dass meine Entwicklung wieder stoppt. Ich denke, das ist ganz normal, denn die Perspektive ist mir wichtig“, gab Moukoko zu Protokoll.

Aktuell deutet viel darauf hin, dass der 2023 auslaufende Vertrag von Moukoko bei Borussia Dortmund verlängert wird. Aber zunächst steht die Weltmeisterschaft auf dem Programm und der Spieler stellt klar: „Ich will jeden Pokal holen, den es zu gewinnen gibt. 2014, da war ich neun Jahre alt. Ich saß vor dem Fernseher und habe gedacht: Das will ich auch schaffen.“ Ob es was mit dem Titel wird, bleibt offen. Nach dem ersten Gruppenspiel steht die Nationalmannschaft bereits mit dem Rücken zur Wand und braucht gegen Spanien (Sonntag, 20:00 Uhr) dringend ein gutes Ergebnis.

Quelle: ruhrnachrichten.de | RND

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,94 Note
4,40 Note
3,73 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
14
16
17
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
82% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!