Yussuf Poulsen | RB Leipzig

Poulsen weiter fraglich: Entscheidung am Freitag

01.10.2020 - 16:40 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Schon nach 27 Minuten musste Yussuf Poulsen am vergangenen Wochenende gegen Bayer Leverkusen (1:1) ausgewechselt werden. Der Oberschenkel machte Probleme. Auch am Donnerstag hat der Däne die Blessur noch nicht ganz ausgestanden und ist somit auch für das nächste Spiel von RB Leipzig fraglich.


Das erklärte sein Trainer Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen den FC Schalke 04 (Samstag 18:30 Uhr). Poulsen habe noch nicht wieder vollständig mittrainieren können und auch am Donnerstag nur einige kleinere Übungen mit den Kollegen absolviert.

Nagelsmann muss wegen Poulsen-Einsatz abwägen

Im Anschluss ging der Übungsleiter etwas genauer auf die Art der Blessur seines Schützlings ein: "Er hat einfach eine ganz kleine Zerrung gehabt im Oberschenkelbereich. Das ist von der Bildgebung her nichts Aktuelles gewesen. Es war keine Einblutung, sondern ist eher eine alte Stelle, die bei gewissen Belastungen Probleme macht."

Viel Grund zur Sorge besteht also erst einmal nicht. Trotzdem müsse man aber vorsichtig sein, fügte der Coach an: "Es besteht einfach eine kleine Gefahr, dass es wie bei Marcel Sabitzer [Muskelfaserriss, Anm. d. Red.] etwas Schlimmeres werden könnte. Deswegen muss man abwägen, ob er ein Kandidat ist für die erste Elf oder ob er überhaupt in den Kader kann. Das entscheiden wir morgen: Wenn er den Belastungstest macht und der gut geht, steigt er auch ins Abschlusstraining ein."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,74 Note
3,07 Note
3,65 Note
3,59 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
30
31
22
27
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
46% KAUFEN!
38% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!